Formac Studio DV und der lahme Tiger

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von M.Dockenfuss, 16.05.2005.

  1. M.Dockenfuss

    M.Dockenfuss Thread Starter Gast

    Hallo Gemeinde!

    Tiger ist schön und gut und hat eine Menge Vorteile. Auch der Umstieg
    war beinahe schmerzfrei. Bis auf zwei Ausnahmen:

    1. MissingSync für PocketPC (soll ja bald ein Update kommen!)

    und (viel schlimmer!):

    2. Format Studio TV. Das bekomme ich unter 10.4 nicht zum laufen.
    Es öffnet nur den Startscreen und nix passiert.
    Ich habe schon alles getestet. Es ist die aktuelle Firmware drin, ich
    habe die Software "ge-updatet", aber nix hilft.

    Momentan helfe ich mir, indem ich auf einer eigenen Partition 10.3.9
    drauf habe. Damit kann ich das Studio betreiben, aber das ist auch eher
    ein wenig schöner Weg. Hat jemand eine brauchbare Alternative dazu?

    PS: Vielleicht eine PCI-TV Karte mit DVB-T Tuner drauf, wie es sie in der
    PC-Welt schon ab € 39,- gibt? Dann würde ich auf´s Studio verzichten!
     
  2. dg2dra

    dg2dra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.03.2005
    kann ich nicht bestätigen, ich habe auch 10.4 drauf und mein Formac Studio TVR3 läuft (besser als unter 10.3.x) ohne Probleme.

    Gruss Heiko
     
  3. M.Dockenfuss

    M.Dockenfuss Thread Starter Gast

    Nachtrag

    So, ich kann das Problem nun näher beschreiben. Wenn ich das Studio mittels
    Software nach dem Bootvorgang starte, funktioniert es unter 10.4 nicht.
    Wenn ich allerdings nach dem booten erst das FireWire-Kabel abziehe und
    wieder stecke, dem Gerät und dem Port damit einen Reset gönne, funktionert
    es auch unter 10.4.
    Allerdings habe ich alle 52 Sekunden einen kleinen "Ruck" in Bild und Ton.

    Wennn ich das Programm beende und wieder starte funktioniert es wieder
    nicht. Erst muß ich wieder das FW-Kabel ziehen und wieder stecken.

    Unter 10.3.irgendwas habe ich diese Probleme nicht. Es kann entweder nur
    ein Problem mit der Software selbst oder den FW-Ports unter 10.4 sein.

    Auch ein Update auf 10.4.1 (heute morgen) brachte keine Besserung.

    Hat noch jemand einen Ratschlag für mich, bevor ich mir eine neue (interne)
    TV-Karte kaufe?

    Kennt jemand eine DVB-T konforme interen Karte für meinen G4?
     
  4. dg2dra

    dg2dra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.03.2005
    Wie mir soeben der Formac-Support mitteilte, wurde das Studio auf die Version 3.2 geupdated und Probleme in Zusammenhang mit OSX 10.3.9 und 10.4.x behoben worden.
    Mein Tipp: ziehen und installieren.

    http://www.formac.de/service/service.html

    Gruss Heiko
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen