Formac extern umbauen?!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von freeek!, 07.05.2004.

  1. freeek!

    freeek! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2002
    Hola ...

    Ich habe bei mir ein Formac Snowwhite-Gehäuse mit CD-RW Brenner. (so ähnlich wie hier: http://www.formac.com/p_bin/index_de.html?cid=solutions_drives_cdrw) allerdings wird das ganze nicht unterstützt.

    Ich spiele mit dem Gedanken mir das Laufwerk mit nem DVD-Brenner aufzurüsten?!

    Worauf sollte ich achten?! - Welche CD-RW/DVD-R Brenner (Combo?!) werden von iTunes, iMovie und iDVD denn unterstützt?! Bzw. was brauche ich dazu?!
    UND - hat das schon mal jemand gemacht?! Ist das leicht!?

    Danke ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  2. tinti

    tinti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.03.2003
    Einfach das Gehäuse aufschreiben und das Laufwerk austauschen. Total easy (ein bißchen Geschick und Feingefühl vorausgesetzt.).
    Habe bei mir einen DVD-Brenner von LG eingebaut und funktioniert ohne Probleme. Bzgl. iTunes und co. kann ich nichts sagen, da ich nur über toast brenne.
    Ich glaube die Brenner von Pioneer werden weitesgehend erkannt.
     
  3. LouCifer13

    LouCifer13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2004
    Also bei mir klappt´s nicht so einfach (bin grade im Moment dran), habe mir einen NEC-2500 ins FORMAC-Gehäuse gepflanzt und der wird vom IDE-Controller einfach nicht anerkannt! Da blinkt nur kurz ein LED auf und das war´s, Brenner bekommt dann keine Spannung. Wenn ich das IDE-Kabel abziehe geht die Spannung direkt ans Laufwerk und die Schublade kann geöffnet werden...wenn mir da einer helfen könnte?! Wird da vielleich irgendwie die Firmware vom Laufwerk geprüft o.ä.?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen