Fontexplorer X

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von andibar, 28.03.2007.

  1. andibar

    andibar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2003
    aus diesem programm nicht aktivierte schriften drucken?
    geht das?

    danke
    andibar
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Ich sehe überhaupt keine Druckfunktion in Fontexplorer X.

    Du kannst die Schrift aber über Fontexplorer im Finder zeigen lassen und von dort ausdrucken, egal ob aktiviert oder nicht.
     
  3. andibar

    andibar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2003
    mmhhh...ich ja auch nicht!
    glaube das geht da gar nicht!

    andibar
     
  4. andibar

    andibar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2003
    wie geht denn das über den finder anzeigen...
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003

    Ich habe oben eine Möglichkeit hinzugeschrieben!
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Font markieren, rechte Maustaste oder ctrl klick und im Finder anzeigen auswählen.
     
  7. andibar

    andibar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2003
    danke!

    ich wollte aber den schriftschnitt ausgedruckt haben...
     
  8. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Geht aber leider nicht.
    Ich habe sogar mal bei Lino angefragt, sie meinen, das sei sehr aufwendig und wollen nicht so ran.
    Es könnte nichts schaden, wenn da mal alle hinschreiben und danach fragen - vielleicht bewegen sie sich dann?
     
  9. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hey Falk,

    vielleicht gehts ja auch anders… einfacher:

    1. Die gewünschten Schriften auswählen
    2. Die Vorschauen der Schriften anklicken
    3. Rechts- bzw. Control-Klick > Exportieren
    4. Im unteren Teil des folgenden Fensters »Bild« auswählen
    5. Das Format und die Anordnung festlegen
    6. Fertig



    Gru:sse
    Ogilvy
     
  10. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Ich habe etliche „Schriftmusterbuch”-Programme unter
    OSX getestet. Keines stellt mich zufrieden.

    Für OS gibt es MacFont, das keinen Wunsch offen liess.

    http://www.geocities.com/mixage/

    So etwas suche ich für OSX, leider wird es nicht mehr
    aktualisiert. Viele Musterseiten-Layouts und eigene Text-
    Kreationen. Schriften drucken ohne dass diese installiert
    sein müssen.

    Kennt jemand solch ein Programm. Muss nicht umsonst
    sein?

    Danke und Grüsse

    Jürgen

    So sehen meine Musterbücher aus:
     

    Anhänge:

    • Font.jpg
      Font.jpg
      Dateigröße:
      48,6 KB
      Aufrufe:
      44
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fontexplorer
  1. busta-burner
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    6.400
    freucom
    19.05.2016
  2. Tina**
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.197
    falkgottschalk
    12.01.2010
  3. anelts
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    5.481
    falkgottschalk
    23.04.2009
  4. Discovery
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.070
    Discovery
    17.09.2008
  5. misanthrop
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.817
    misanthrop
    10.09.2008