Grafik Font in Illustrator...

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von geber, 07.12.2003.

  1. geber

    geber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.06.2003
    Hallo,

    hab mir gerade folgenden Font installiert:
    --
    http://www.dafont.com/search.php?nq=1&q=recycler&Submit=+Go+ (Recycle It)
    --
    leider bekomme ich in Illustrator nur große Rechtecke zu sehn? Kenn das von der Dose wenn in einem Font nicht alle Tasten belegt sind. Der Font klappt unter der Dose einwandfrei. Weiter will er auch nicht unter Photoshop?

    Was mach ich falsch?
    --
    Illustrator 10.0.3
    OSX 10.3.1
    --


    .:.geber.:.
     
  2. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2002
    nehme mal FH :)) dann klappt es..
    wandelst in pfade um unt exportierst es als ai_datei....
    dann sollte klappen...

    fogrider
     
  3. geber

    geber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.06.2003
    ...

    O.K. ich oute mich mal als Illustrator-Newbie :rolleyes:
    Was ist FH :confused: und was sind Pfade im zusammen hang mit Illustrator :confused:


    .:.geber.:.
     
  4. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2002
    FH =FreeHand von macromedia....
    das selbe wie illus nur besser...:) gleich löse ich wieder ne diskussion aus...
    schriften wandelst du in FH mit
    apfel+shift+p um und in illus mit apfel+shift+o also das o wie otto nicht die null..:)
    damit werden schriften in pfade, das heißt bearbeitbare konturen umgewandelt...

    fogrider
     
  5. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Naaaah...

    Das hat nix mit Illustrator, FreeHand oder Pfaden zu tun.

    Bei diesem Font ist die Belegung nur etwas eigenartig.
    Die normalen Keys sind nicht belegt (deswegen die Kästchen) – die meisten Zeichen sind mit Shift bzw. alt zu erreichen.

    Für solche Fälle empfehle ich immer PopChar X.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2003
  6. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2002
    also mit shift oder alt und shift + alt lässt sich bei diesem font auch nix erreichen...
    da geht meine methode doch etwas einfacher...und man kann in illu..die pfade skalieren, wie man will auch verändern...
    außer man setzt auf einen zusatz wie es "soylentgreen" meint....
    das will ich mir aber nicht erst installieren, den in der schriftverwaltung von 10.3 werden die zeichen korrekt angezeigt...

    fogrider
     
  7. geber

    geber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.06.2003
    ...

    Danke für eure Hilfe doch es scheint das mir einfach das Hintergrundwissen für Eure konversation fehlt :(

    PopcharX ist geladen und zeigt mir wie die Schriftsammlung unter X die Fonts sauber an, doch würde ich gerne diesen Font einfach in eine PS Grafik oder in ein AI Projekt einfügen so wie Arial, Verdana u.d.r.

    Liegt der Fehler im Font? Unter der Dose geht alles :(


    .:.geber.:.
     
  8. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Re: ...

     

    Hallo,

    ich kenne zwar diesen Font nicht, aber bei vielen PI-Fonts ist - wie Soylent Green bereits geschrieben hat - die Tastenbelegung nicht optimal. Nicht belegte Tasten werden dann als Kästchen dargestellt. Um die gewünschten Zeichen zu erhalten, ist dann der Umweg über Shift- bzw. Alt-Taste der einzige Weg (meist sind die Zeichen aber auch auf 1-9 zu finden).

    PopChar ist dafür gedacht, zum einen die benötigte Tastenkombination für gewünschte Zeichen herauszufinden (auf ein Zeichen klicken und die Kombination wird angezeigt) und zum anderen wird durch Klicken auf das gewünschte Zeichen dieses im Programm an Cursorstelle eingefügt.

    Hast du denn nur eine Demoversion von PopChar? Dann sind die Sonderzeichen nämlich grau dargestelllt und können nicht ausgewählt werden und werden nicht im jeweiligen Programm eingefügt.

    Hast du mal versucht, wie es Soylent Green beschrieben hat, die Zeichen durch Ausprobieren mittels Shift- und Alt-Tasten zu finden - also der Reihe nach Taste für Taste auf der Tastatur in Kombination mit Shift und Alt gedrückt?

    Gruß

    Dylan
     
  9. geber

    geber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.06.2003
    ...

    Leider keinen Erfolg mit Shift/Alt :(

    Popchar zeigt mir die Buchstaben sauber an genau wie die unter der DOSE. Kann ich ich nicht mittels des ASCII Codes das Zeichen auf den Schirm bringen?

    Ach ja unter PS gehts ja auch nicht..., denk das der Font einfach unter OSX nicht will, obwohl er dafür deklariert war.

    .:.geber.:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2003
  10. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    @geber

    PopChar ist nicht nur ein Programm zum Auflisten von Fonts. :)

    Ich habe hier zu Hause zwar keinen Illustrator, aber den Font gerade mal mit Quark getestet.

    Um die Sache zu beschleunigen:
    Mach dir in Illustrator einen Textrahmen auf, den du mit dem Font „Recyclet” festlegst.

    Dann klick auf das P von PopChar, wähle im PopChar-Fenster den gleichen Font aus und klick einfach auf das Zeichen das du Tippen möchtest.

    Das Zeichen wird automatisch von PopChar in den Textrahmen eingefügt.

    Voilà

    edit:
    btw, die Tastenkombination für das jeweilige Zeichen wird übrigens in der unteren rechten Ecke des PopChar-Fensters angezeigt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Font Illustrator
  1. franky664
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.958
  2. anybodyelse
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.991
  3. wee3.de

    Grafik Font "ERAS"

    wee3.de, 10.01.2005, im Forum: Grafik
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.237
  4. the_edge
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    948
  5. Sharing
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    548

Diese Seite empfehlen