Focusrite Saffire LE

Diskutiere mit über: Focusrite Saffire LE im Digital Audio Forum

  1. slinky

    slinky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2007
    Hi

    ich habe beim Saffire Le das Problem, dass der Inst-Eingang mit einer outputstarken E-Gitarre schon übersteuert, wenn der Levelregler sogar noch auf Null steht. Ist das normal beim Saffire, dass er schon ohne den levelregler im Inst-Eingang überhaupt aufzudrehen, soviel Gain hat oder liegt da ein Fehler vor?

    Vielleicht kann mir dahingehend jemand was sagen?

    Welche Treiber benutzt ihr für WIN XP pro? Die alten auf der CD oder die neueren von der Hersteller-HP? Ich hatte den neueren mal installiert, danach wurde das Saffire plötzlich nicht mehr erkannt und erst nach einigen Neuinstallationen, Firewirekarte deaktivieren und aktivieren... ging es wieder.

    Ansonsten hab ich manchmal das gefühl, dass ich Knackser bei der Wiedergabe habe. Kann das eventuell an meiner Firewire-PCI-Karte mit VIA-Chip liegen? Hat sonst irgendwer vielleicht ein paar negative Erfahrungen mit dem Saffire LE gemacht?

    Ich hoffe es kann mir wer helfen, ansonsten finde ich das Saffire LE wirklich nicht schlecht von den features her.

    Viele Grüße
    jan
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Wo kommt denn das Gitarrensignal her?
    Gitarre mit aktiven Pickups, oder Lineout vom Amp/Preamp?
     
  3. slinky

    slinky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2007
    Es ist eine normale E-Gitarre mit passiven Humbuckern, eingestöpselt mit einem Klinkenkabel direkt ins Saffire LE und INST ist aktiviert.
     
  4. Leachim

    Leachim Gast

    Das ist allerdings merkwürdig.
    Teste mal was passiert wenn du das Volume-Poti an der Gitarre zurückfährst.
    Ist es bei anderen angeschlossenen Instrumenten auch so?
    Dann ist evtl. wirklich was mit dem Gerät nicht in Ordnung.
     
  5. Midmost

    Midmost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    14.02.2007
    also ich hab bis jetz nur schlechte sachen über das focusrite saffire gehört.
    schlechte treiber,schlampige innenverarbeitung...
    also wenn du es noch umtauschen kannst oder so dan würd ich das machen und mir das motu 8pre oder das presonus firepod kaufen, damit wirst du sicherlich weniger probleme haben und vieln mehr spaß.
    mfg frederic
     
  6. slinky

    slinky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2007
    Wenn ich das Poti zurückdrehe, übersteuert es weniger bis irgendwann gar nicht mehr. Mit anderen Gitarren ist es genau das selbe. An den Gitarren liegts also nicht.
    Das blöde ist, ich hab gestern ein Austauschgerät bekommen genau aus diesem Grund wegen des übersteuerten Inst-Einganges. Musicstore konnte sich auch nicht vorstellen, dass das normal ist. Selbe Serie, eine Seriennummer tiefer als das erste... und es übersteuert genauso.
    Deshalb war ich mal gespannt, ob vielleicht hier jemand ähnliches berichten kann oder es sich vielleicht um einen Serienfehler handelt oder so. Kann mir nicht vorstellen dass man ein Gerät baut, an dem man den Inst-Pegel nicht runterregeln kann?! Aber hier scheint es doch so zu sein?!:confused:

    Beim deutschen Focusrite-Support hab ich auch mal angefragt was da los ist. Allerdings kam von dort noch keine Antwort.
    Bin mal gespannt wie es weitergeht.
    Schade, dass das saffire mir von den features her gut gefällt. Aber wenn#s nichts taugt das Ding nützt es ja auch nix.
     
  7. slinky

    slinky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2007
    Zurückgeben kann ich es noch, allerdings liegen die von dir genannten Geräte in einer anderen Preisklasse und ich brauch was kleines für den Schreibtisch. 4 Kanäle gleichzeitig aufnehmen, davon 2 Mikropreamps, die gut klingen, direktes Anschließen von z.B. einer Gitarre, Kopfhörerausgang und noch Ausgänge für die Monitore... da paßt das Saffire schon ziemlich gut wenn es denn funktionieren würde.
    Soviel schlechtes hab ich gar nicht gelesen übers saffire LE. kennst du ein paar weniger zufriedene Benutzer? Ich hab auch ein bisschen recherchiert, aber man findet gar nicht soviel über das Saffire LE im Netz.
     
  8. Midmost

    Midmost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    14.02.2007
    @slinky
    also hab schon von vielen gehört das es knakser gibt und das die preamp und wandler nicht überzeugen.
    was brauchst du denn genau ? 4 I/O s ich kann dich nen bisschen beraten wenn du willst.
     
  9. slinky

    slinky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2007
    Das die Preamps schlecht sind, kann ich eigentlich nicht sagen. Die klingen ziemlich gut finde ich.
    An Eingängen bräuchte ich 2 x Mikro-Eingang, Instrumenten-Eingang und normaler Line-Eingang. Auf jeden Fall 4 Eingänge gleichzeitig aufnehmbar, davon 2 Preamps für Mikro. Midi und Phantomspeisung ist auch nicht schlecht. An Ausgängen auf jeden Fall mind. 3 für Studioboxen/Subwoofer..., Kopfhörerausgang. All das, was das Saffire LE eben hat.
     
  10. Midmost

    Midmost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    14.02.2007
    also wenn es das budget erlaubt würde ich mir mal das rme fireface 400 anschaun. damit hast du aufjeden fall erste wahl.
    ist aber arg teuer =( sonst auch mal das tc konnekt 8 angucken,motu travler oder gar die m-box...
    würd ich emfehlen weil ich glaube mit dem saffire wirst du nicht lange deinen spaß haben ..
    naja musst du ja selber wissen.
    mfg frederic
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Focusrite Saffire Forum Datum
Saffire Pro 40 - Surround Sound? Digital Audio 11.12.2012
Problem mit Scarlett Focusrite 8i6 unter MBP late 2011 mit OSX 10.7 Digital Audio 22.11.2012
Welches AI? Saffire LE oder Saffire? Digital Audio 19.12.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche