Flotter pdf-Viewer gesucht

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von Dr_Nick, 04.08.2006.

  1. Dr_Nick

    Dr_Nick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Ich habe hier ein 1200 Seiten pdf und ich muss sagen das ist auf meinem ibook eine echte Qual. Keiner der Reader (Vorschau, Acrobat 5.5 oder Adobe Reader, der Reader von Texshop oder pdfview) kann das Dokument auch nur halbwegs flüssig anzeigen. Das Scrollen ist so lahm dass man nicht mehr von Bedienbarkeit sprechen darf.

    Es ist ein eingescanntes Buch (15.8 MB) und übrigens legal heruntergeladen ;) .

    Kennt jemand einen schlanken und flotten Reader für pdfs? Mir sind allgemein am Mac pdfs viel zu lahm wenn ich mal mit Windows vergleiche... Auch bei kleineren Dokumenten.
     
  2. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.04.2005
    also ich kenne keine anderen...aber such doch mal mit "pdf" bei versiontracker.
    aber es wird meiner meinung auch mit nem anderen reader, falls es einen gibt, nicht schneller laufen. denn pdfs sind ja auch komprimiert. und 15mb unkomprimiert, das ist dann schon einiges was beim betrachten erst entkrompimiert und dann verarbeitet werden muss.
     
  3. flaebehop

    flaebehop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Bliebe höchstens noch die Möglichkeit, das Dokument zum Lesen in mehrere Teile zu splitten. Dann müsste es schneller gehen.
     
  4. iCre

    iCre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    02.10.2005
    Kannst es noch mit PDFpen probieren. Kann man um sonst runter laden und erstmal als demo verwenden. Kann auch zum Unterstreichten etc verwendet werden wobei ich allerdings den Eindruck habe dass die Buchstaben da etwas verschwommen sind. Schau es dir einfach mal an:

    http://www.smileonmymac.com/PDFpen/
     
  5. netmikesch

    netmikesch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.08.2003
    pdfpen ist alles andere als ein geschwindigkeits wunder. aber versuchs halt mal.
    ich krieg auch immer die krise beim thema pdf und arbeitsgeschwindigkeit...meine laienhafte vermutung: das problem liegt "unter der haube" und hat nix mit den programmen an sich zu tun.
    acrobat empfinde ich noch als am besten geeignet (arbeite allerdings nicht mit dem reader - keine ahnung, ob es einen unterschied zu der vollversion gibt?!)
     
  6. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.09.2005
    Sowas habe ich auch lange gesucht.

    In Pdf wird ja so langsam allerelei für den Normal-User überflüssiges und sogar gefährliches eingebaut. Ich bin gespannt, wann die ersten pdf-Viren kommen.

    Nachdem ich auch nichts sinnvolles gefunden habe, habe ich mir auf die alte Weise geholfen: nicht benötigte Plug-ins deaktiviert.

    Dazu wird per rechter Maustaste auf den Adobe-Viewer der Paketinhalt angezeigt.
    Dort wird ein weiterer Ordner angelegt: Plug-ins Disabled
    Da wird alles reinverschoben, was man nicht für die Anzeige benötigt. Anmerkungen, Links anspringen, Wortsuche, Formularquatsch, Rechtschreibprüfung usw.

    Und siehe da, der Adobe Viewer wird auf einmal deutlich schneller.

    Für PC gibt's dafür seit Jahren extra Programme.
    Wäre doch was für unsere Scripte-Schreiber?

    Gruß, Gerhard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen