Flash-software

Dieses Thema im Forum "Flash and Actionscript" wurde erstellt von MacCaffeine, 17.09.2004.

  1. MacCaffeine

    MacCaffeine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Hallo.
    Wollte mal fragen, ob jmd. ne Alternative zu Macromedia Flash (MX/MX 2004) kennt. Unter WIndows kann man mit "SwishMax" auch sehr schöne Dinge machen, doch das gibt es nicht für Mac. (zumindest hab ich es och nciht gefunden)
    Macromedias Flash ist ja leider nicht so ganz billig und die Schüler und Studentenversion (defekter Link entfernt ) darf man ja nicht für kommerzielle Zwecke nutzen. Und ne webseite, die ich dann verkaufen will, zählt glaube ich unter kommerzielle Zwecke.
    Naja, genug gelabert, wenn jmd. ne Alternative (möglichst preiswerter als die Standard-edition von Macromedia Flash) kennt und diese hier postet, wär ich dankbar.

    MfG MDLC =)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2004
  2. Rahmenlos

    Rahmenlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.09.2006
    schade, dass hier bisher noch niemand geantwortet hat.
    ich würde auch gerne eine kostenlose Flash-Software haben.
    30 Tage zum testen sind zu wenig, und eine Liziens ist echt gepfeffert teuer.
    Ich meine, wenn es doch auch eine OpenSource-Alternative zu Photoshop CS2 gibt (Gimp), dann sollte es doch auch möglich sein eine Alternative zu Flash zu entwickeln, damit die Kids nicht dauernd mit ihren illegal runtergeladenen Profi-Software-Duplikaten angeben müssen.
    Ich hab bisher nur mal kurz mit Flash gearbeitet, aber wie gesagt, 30 Tage sind zu wenig für einen Anfänger wie mich, erstmal die Struktur wirklich zu verstehen.
    Ist für mich in vielen Dingen schwerer als Photoshop zu verstehen (hab 1 Jahr mit Gimp gearbeitet und bereue es nicht!)
     
  3. tan

    tan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Ich kenn mich leider nicht so ganz auf dem Gebiet aus, aber evtl. kann man mit "blender" was schönes zaubern.
    Aber wie gesagt, keine Ahnung ob und wie es damit geht.

    URL: www.blender.org

    mfg tan

    Edit: Also man kann damit Animationen erstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2006
  4. Rahmenlos

    Rahmenlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.09.2006
    blender ist doch ein 3D-Render-Programm, kein Flash-Animations-Programm.
     
  5. gäda

    gäda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2006
    Ja, suche auch eine Flash-Software
     
  6. iNicolas

    iNicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2006
    ich auch, kann uns niemand helfen :(
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Man kann SWF Dateien mit dem kostenlosen MTASC kompilieren. Actionscript kann man mit jedem Texteditor schreiben, danach in den MTASC rein und ein SWF kommt raus.

    Allerdings ist das ein Kommandozeilen Compiler, ich denke nicht, dass Ihr damit glücklich werdet.

    http://www.mtasc.org/

    Für Eclipse gibt es noch ein (auch Geld kostendes) Plugin, was innerhalb der Eclipse GUI SWFs erzeugt. Das ist aber sicher auch nicht das, was Ihr wollt.

    Möglichkeiten gibt es, aber die sind recht unhandlich zu bedienen. Für Profis gut, für Gelegenheitsflasher nicht zu empfehlen.

    Zur Macromedia Flash Entwicklungsumgebung (die auch eine Menge Ecken und Kanten hat) gibt es keine richtige und günstige Alternative.

    2nd
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    hat sich auf dem Gebiet mal wieder was getan?
     
  9. only2me

    only2me MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.07.2006
    Also ich habe auch mal einige Zeit nach so einem Programm gesucht, es gibt aber leider nichts. Adobe hat da voll die Dominanz und wird sie sicher auch nicht in nächster Zeit abgeben.
    Ich habe mir dann die Pro Version gekauft, 800 Euro ist eine Menge Geld. :(
     
  10. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    puh ne also 800 Euro um damit anzufangen ist echt ne bisschen happig :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen