flash Animation legt sich in den Vordergrund :-(

Dieses Thema im Forum "Flash and Actionscript" wurde erstellt von käptnkork, 31.03.2007.

  1. käptnkork

    käptnkork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2005
    Hallo allerseits!

    Mein problem besteht darin, dass eine in einer html-Seite eingebundene Flashanimation "stärker" ist, als ein sich via javascript öffnendes Bestellformular - so dass man natürlich nichts bestellen kann, sondern die Animation im Vordergrund sieht...

    Hat irgendeiner der hier anwesenden Checker eine Idee dazu, wie man das verhindern kann?
    Ich glaube auch, dass es eventuell weniger ein flash-Problem ist als dass man im Code der Seite oder im javascript was ändern muss - trotzdem tritt es ja nur zusammen mit der flash-Datei auf, drum hab ich es hier reingestellt...

    soll ich den link mal hier reinstellen? Es handelt sich aber um eine gewerbliche Seite, für die ich zuständig bin, drum weiss ich nicht, ob das hier erwünscht ist... :rolleyes:

    Viele Grüße
    Marion
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Hallo Marion,

    die Eigenart, dass sich ein Flashfilm über den restlichen Content "legt", wird durch die Renderengine versursacht - wie Du schon vermutet hast.

    Ich glaube, dass Firefox der einzige Browser ist, bei dem sich dieses Verhalten abstellen lässt. Bei allen anderen hat man leider keine Möglichkeit, den Flashfilm "nach hinten zu verschieben".

    Das ist mein letzter Kentnissstand. Ich hatte vor ein paar Monaten mal dahingehend recherchiert... vielleicht weiss jemand anderes mehr.

    2nd
     
  3. käptnkork

    käptnkork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2005
    aha! Na, das wäre doch schonmal was! Und weisst Du zufällig noch, wie das funktioniert, dass man es bei firefox abstellt? Oder unter welchen Stichwörtern ich googeln könnte oder in welchen Foren?

    Vielen Dank!
    Marion
     
  4. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.654
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    995
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Firefox > Preferences > Content > Block PopUp aktivieren oder JavaScript deaktivieren, oder beides und Ruhe is…
     
  5. t(h)om(as)

    t(h)om(as) MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Da gäbe es auch noch ein Plugin für den Feuerfuchs namens no-script.

    Das ist recht kommod. Bei Flash z.B. erscheint wenn eingebettet ein Icon mit "F". Wenn man will kann man draufdrücken und die Animation läuft ab.
    Sonst hat man ganz oben die gelbe Statuszeile wo einem mitgeteilt wird, dass Prog.XY ein Popup....bla blah....

    Alles klar?
     
  6. käptnkork

    käptnkork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2005
    nee, ich glaub ihr meint irgendwie was anderes...

    erstens nützt es mir ja nichts wenn man am browser was einstellen kann, ich kann ja nicht alle Besucher der website dazu bringen, was umzustellen - ich bin ja in dem Fall nicht der Konsument, sondern der Bereitsteller, der will, dass es bei allen (ja ich weiss, dolle wurst, ne :) ) funktioniert... und ich hab schon entsprechend script drin, dass es von selber abläuft ohne dass man vorher klicken muss, das passt schon.
    Es geht eher darum, dass, wenn man "bestellen" drückt, der aufgehende layer (oder wie auch immer man das nennt, ist ja eben kein pop-up Fenster) nicht obendrauf liegt und sichtbar ist, wie er soll...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2007
  7. kreftilein

    kreftilein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2006
    Mal 'ne dumme Frage:
    warum muss es bei einem einfachen Bildwechsel Flash sein? Erfüllt ein animated GIF nicht den gleichen Zweck? Und der User muss nicht mal einen Flash-Player installiert haben!
     
  8. käptnkork

    käptnkork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2005
    erstens ist die Datei als animated gif ungefähr 10 mal so groß und zweitens neigt es dadurch sehr zum ruckeln (bei Bewegungsanimationen) - wie das bei so sanften Überblendungen ist, hab ich noch nicht ausprobiert, aber ich kann mir vorstellen, dass es nicht wirklich gut aussieht...
     
  9. mormonth

    mormonth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    104
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Folgendes bringt keine Heilung, aber auf manchen Browsern (IE) Linderung:

    Unterhalb des object-tags:

    <PARAM NAME="WMode" VALUE="Transparent">

    und unterhalb des embed-tags:

    wmode="transparent"

    Damit funktioniert's zumindest teilweise...
     
  10. käptnkork

    käptnkork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2005
    hmmm - den ersten Teil
    <PARAM NAME="WMode" VALUE="Transparent">

    hab ich schon die ganze Zeit in meinem Dokument.
    Ein "embed-tag" hab ich irgendwie nicht, weil das flash über javascript eingefügt ist, um eben das o.g. Problem zu umgehen, dass es sonst nicht sofort abgespielt wird und man erstmal klicken muss.

    Ich glaube langsam, ich lass mir eine ganz andere Methode einfallen, um das ganze zu umgehen...

    Gruß nochmal
    Marion
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - flash Animation legt
  1. xy-Man
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.532
    Labrar
    25.09.2009
  2. tramenes
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.071
    tramenes
    10.08.2008
  3. Fiodor
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    564
    Fiodor
    01.10.2006
  4. menzimuck
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    992
    menzimuck
    11.10.2005
  5. Eames
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    680
    macdanny
    05.08.2005