Firmware update Supderdrive?!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von johnmclane2000, 01.06.2005.

  1. johnmclane2000

    johnmclane2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Habe ein 12 Zoll PB aus den USA und würde gerne in der Lage sein meine US als auch meine Deutschen DVDs anzuschauen. Das ist mit dem Superdrive genau 5 mal möglich dann ist Feierabend, weil nur so oft kann man den region code ändern. Fühle mich da echt verarscht.

    Weiss jemand einen link zu einem firmware update oder ähnlichem für die neuste revision mit dem MATSHITA UJ 835E?

    VLC funktioniert meistens nicht und produziert nur Fehler. Weiss jemand alternativ einen anderen player mit dem es gehen könnte?

    Man kommt sich echt verarscht vor. Das Superdrive brennt nur maximal 4fach obwohl es als 8fach Drive verkauft wird und dann noch diese hirnrissige code beschränkung die die hälfte meiner DVDs zum wegwerfen verdammt...

    vielen Dank für eure Hilfe

    John
     
  2. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    17.02.2005
    1. Ist bei jedem DVD Laufwerk so. Die Freischaltung würde es nur in einer Gekrackten Firmware geben. Also wieso verarscht??

    2. Quicktime

    3. Mal andere Rohlinge ausprobieren. Eventuell -DVD benutzt? Was für eine Codebeschränkung?
     
  3. cilly

    cilly Gast

    Es ist illegal, den Kopierschutz deines DVD-Laufwerkes zu umgehen - zumindest laut dem Gesetz, welches die gloreiche SPD-Regierung hervorbrachte.

    Aber wer sich nicht d'rum kümmert und auch mal bei Rot über die Ampel geht:

    http://www.rpc1.org/

    (leider war die Seite ein paar mal offline, gerade ging sie)

    Ach ja, suchen musst du nach einem RPC1-Firmware. XVI ist übrigens der Spezialist für Firmwares bezüglich DVD-Laufwerke der Powerbooks.
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das ist doch kein Kopierschutz... das ist einfach eine Beschränkung, indem du nur DVD-Produktionen anschauen kannst, die für die Region produziert wurden, in der du das Laufwerk gekauft hast (hat ganz einfach etwas mit Rechten und viel, viel Geld zu tun).

    Leider mußt du momentan damit leben, denn es gibt bis jetzt keine andere FW für dieses Laufwerk.

    MfG
    MrFX
     
  5. johnmclane2000

    johnmclane2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.10.2004
    @webhonk

    "1. Ist bei jedem DVD Laufwerk so. Die Freischaltung würde es nur in einer Gekrackten Firmware geben. Also wieso verarscht??"

    -Das DVD Laufwerk in meinem Desktop PC und das DVD Laufwerk im Laptop meiner Freundin spielen alle DVDs klaglos ab. Von daher ist das nicht bei jedem Laufwerk so, sondern nur bei einigen wenigen...u.a. anscheinend denen von Apple. Da ich sowas nicht kannte, habe ich es nicht erwartet...und fühle mich dann natürlich verarscht von Apple.

    "2. Quicktime"
    -Ja bitte? Das Hilft nicht, die Beschränkung liegt in der Hardware des Laufwerks begründet.

    "3. Mal andere Rohlinge ausprobieren. Eventuell -DVD benutzt? Was für eine Codebeschränkung?"
    - Wieso den Rohlinge? Ich will doch nichts brennen sondern nur die DVDs anschauen...


    @cilly
    "Es ist illegal, den Kopierschutz deines DVD-Laufwerkes zu umgehen - zumindest laut dem Gesetz, welches die gloreiche SPD-Regierung hervorbrachte."

    -Es ist überhaupt nicht illegal weil überhaupt kein Kopierschutz umgangen wird. Es liegt gar kein Kopierschutz vor. Es geht einzig und alleine um die Regional code Einstellung des Laufwerkes. Ich darf die Einstellung ja sogar 5 mal ab Werk ändern...nur leider kann ich mir dann nur 5 DVDs anschauen wenn die aus verschiedenen Regionen kommen.

    @MrFX

    "Das ist doch kein Kopierschutz... das ist einfach eine Beschränkung, indem du nur DVD-Produktionen anschauen kannst, die für die Region produziert wurden, in der du das Laufwerk gekauft hast (hat ganz einfach etwas mit Rechten und viel, viel Geld zu tun)."

    - da hat jemand es erkannt! :) Diese Regelung soll nur dazu dienen die User zu knebeln und es ihnen unmöglich zu machen DVDs anzuschauen die nicht aus ihrer region (in unserem Fall Europa) stammen. Wenn ich jetzt DVDs aus Amerika mitbringe oder Verwandte mir Japanische DVDs mitbringen...Fehlanzeige. DAS sollte illegal sein. Ich gebe Geld für ein Laufwerk aus das nichtmal meine eigenen DVDs abspielen kann!


    "Leider mußt du momentan damit leben, denn es gibt bis jetzt keine andere FW für dieses Laufwerk."

    Ich hab auch schon gesucht und nichts gefunden. Die Matshita scheinen die schlimmsten Laufwerke in dieser Beziehung zu sein. Achja und schlechte Fehlerkorrektur und Brennzeiten haben sie auch!

    Danke Apple für den Schrott den du mir für teuer Geld angedreht hast... :(


    zerknirscht

    John
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Es gibt kaum region-free Laufwerke die in Rechner eingebaut werden. Das ist keine Erfindung von Apple sondern eine der Rechteinhaber, die darueber entscheiden in welcher Region der Welt welche DVD zu welchem Zeitpunkt veroeffentlicht wird.

    Der region code ist in der Firmware codiert und muss zu dem region code passen, der auf der DVD im header steht.
     
  7. johnmclane2000

    johnmclane2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.10.2004
    @Lundehundt

    Ich gehe mal davon aus das du Laptoplaufwerke meinst. Dazu kann ich nichts sagen.

    In der überwiegenden Mehrzahl der Desktoprechner (aus dem PC Bereich) sind region free Laufwerke eingebaut.

    Stand-alone DVD player werben sogar damit region free zu sein. Aus gutem Grund. Weil man sonst wie ich oben beschrieben habe in der Regel die Hälfte seiner DVDs wegschmeissen kann.

    @ alle

    Da wir uns ja nun einig sind das man das über die Firmware lösen könnte:

    Hat jemand eine Ahnung wo ein firmware update für das MATSHITA UJ 853E zu haben sein könnte?

    Kennt jemand eine software Lösung? Für den PC Bereich gibt es auch das, nur für MAC habe ich nichts gefunden.
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Es gibt (noch) keine FW für dieses Laufwerk!!!

    Und es gibt auch Mac-Software, die das Problem umgehen kann, aber die funktioniert nicht mit Matshita-Laufwerken... ich denke mal, da hat die Firma ganze Arbeit geleistet und die Vorgaben der FI mal umgesetzt :D

    MfG
    MrFX
     
  9. johnmclane2000

    johnmclane2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.10.2004
    @ MrFX

    :D Das ist auch das Ergebniss meiner Recherche, hatte nur gehofft einer von den Pro-Macianer hier hätte vielleicht doch was petto.

    :( Schnief. Ja dann wohl nichts gewesen außer Spesen.

    Vielleicht hast du ja echt recht und das Laufwerk wurde extra darauf angelegt. Das würde ja z.B. erklären warum es nicht so schnell brennt wie angepriesen...miese Fehlerkorrektur etc. Echt Kundenfreundlich und am Anwender orientiert!

    Ich mag Appleprodukte. Und in vielen Dingen sind sie einfach besser als Produkte von anderen Firmen. Und sie haben ein herrlich schönes Design in das man sich verlieben kann...

    Nur wenn solche Sachen passieren und ich quasi mein PB nicht zum anschauen meiner DVDs verwenden kann, sondern zusätzliche Sachen kaufen muss (stand alone DVD player wirds wohl sein müssen) für etwas das selbstverständlich sein sollte und für das ich bezahlt habe...oder wenn ich feststelle das ich keine Musik von meinem iPod runterkopieren kann (und damit hat niemand geworben) oder wenn ich merke das der Akku beim iPod nicht austaschbar ist sondern ich einen komplett neuen Kaufen soll um die Akkuleistung wiederherzustellen...irgendwo hörts auch auf. Irgendwann sagt man sich: Ok ne Firma die seine Kunden so behandelt die kann ich nicht mehr unterstützen, bei aller Liebe.
     
  10. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Entschuldige dass ich lache, aber ich denke, daß dem einen oder anderen Irrtum aufsitzt: Es gibt auch in PC keine "CODEFREE" Laufwerke - für sie gilt das selbe wie für die von Apple verbauten Laufwerke und die Standalone-Player auch. Es ist jedoch möglich, dass bei diversen Kopien deiner DVDs der Regionalkode unterdrückt wurde (bei dem Kopiervorgang). Man kann jedoch auch PC-Laufwerke mit einer gecrackten Firmware flashen, was jedoch in deinem Fall sicher nicht zutrifft.
    Und eines sollte man bedenken: Ich bin sicher kein Freund von Kopiergeschützen Datenträgern (Sony-Musik boykotiere ich deshalb, da ich nicht akzeptiere, dass ich gekaufte Musik nicht auf meinen iPod bekomme und mein Superdrive nach dem Versuch tagelang spinnt), aber man muß auch nicht zu jenen gehören, die dieses Desaster ausgelöst haben......
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Firmware update Supderdrive
  1. Doenerschaaf
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    721
    noodyn
    05.09.2014
  2. MacintoshIstGut
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    541
    MacintoshIstGut
    17.08.2012
  3. frerin

    Firmware Update

    frerin, 15.04.2012, im Forum: MacBook
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.470
    LosDosos
    21.04.2012
  4. Mgkvideo
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    4.533
    LosDosos
    06.11.2012
  5. McVienna
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    624
    reztreh
    26.02.2012