Firma und privat, bitte hilfe...

Diskutiere mit über: Firma und privat, bitte hilfe... im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. iMattes

    iMattes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.02.2006
    Hallo Leute,

    mich plagt ein Problem bei der Einbindung meines neuen MBPs in mein Firmen- und Privat-Netzwerk.

    Ich habe Zuhause einen W-Lan Router und in der Firma W-Lan Netzwerk mit Server. Beide mit den selben Kennungen. Wenn ich nun bei den Einstellungen PPPOE eingebe, wählt der Mac sich zuhause wunderbar ins Internet ein.
    Ggehe ich dann allerdings ins Büro, stellt der Mac keine Verbindung her. Dazu muß ich erst PPPOE abwählen. Komme ich dann wieder nach hause, muß ich erst wider in die Einstellungen um PPPOE zu aktivieren.

    Geht das nicht einfacher??? Bei meiner alten WinMaschine konnte man einfach bei der Wählverbindung "nur wählen wenn keine Lanverbindung besteht" anklicken. Hatte man eine Lanverbindung wählte PPPOE nicht. Hatte man keine wählte er.

    oh Gott, ich hoffe ihr versteht...

    ich danke fürfü Tipps
     
  2. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2004
    Du kannst 2 verschieden Umgebungen erstellen, die man dann ganz bequem über das Finder menü auswählen kann.
     
  3. iMattes

    iMattes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.02.2006
    geht das nicht automatisch? muß man das
    extra selber wählen...

    wenn´s nicht anders geht, wäre ich die dankbar
    wenn du mir sagen könntest wie ich das einrichte.


    Danke...
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Im Normalfall klappt es automatisch (zumindest bei WLan Login Daten und DHCP), aber wenn man ein Netzwerk mit statischen IPs hat muss man auch selbst umstellen.

    Systemeinstellungen / Netzwerk / Umgebung (das obere PullDown Menü)

    MfG, juniorclub.
     
  5. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Warum wählst du den daheim PPPoE wenn du WLAN hast? Erscheint mir nicht logisch?
     
  6. s.f.

    s.f. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2006
    Ich glaube, dass das Problem bei den gleichen Kennungen liegt.
    Es wäre besser, wenn Deine Netze verschiedene Kennungen haben, dann kannst Du über die Airport-Karte immer automatisch mit Deinen programmierten, vertrauenswürdigen Netzen online gehen (sind beide erreichbar, wirst Du gefragt). Sonst wird ja nur ein Netz mit gleicher Kennung, aber mit versch. Einstellungen suggeriert, und Du musst immer manuelle Änderungen vornehmen!
    LG aus Kölle

    P.S. Habe selbst 4 versch. vertrauenswürdige Netze mit unterschiedlichen Einstellungen programmiert- läuft alles immer einwandfrei:)
     
  7. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.019
    Zustimmungen:
    642
    Registriert seit:
    24.04.2004
    Ich stelle mal nochmal die gleiche Frage wie Mauki, aber aus einem anderen Grund:
    Warum wählst Du dich per PPPoE ein, wenn Du einen Router hast? Der sollte sich doch um die Anwahl ins Netz kümmern...

    Charlie
     
  8. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Das ist Variante 1.
    Woher soll der Rechner erkenen in welcher Umgebung er sich befindet?
    Systemeinstellungen -> Netzwerk -> ganz oben, als allererstes steht "Netzwerkumgebung".
    Hier liegt ein grundlegender Fehler in der Netzwerkplanung vor. Daher kann das nicht automatisch gehen. Der Fehler ist der, dass er zuhause den Zugang nicht vom Router erledigen lässt, sondern vom Rechner selbst machen lässt. Während in der Arbeit das alles richtig eingestellt ist.
    Genau das ist der Punkt.
    Das würde mich mal interessieren wie das gehen soll.
     
  9. iMattes

    iMattes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.02.2006
    ich gbe doch bei PPPOE meine Internetdaten ein. Die Daten mit denen ich der Rechner beim Provider anmeldet. Den Vorgang selber, macht dann doch der Router, der eingebaut ein DSL-Modem hat. :confused:
    In der Firma habe ich einen Server, der immer mit dem Internet verbunden ist. Also brauche ich dort keinen DSL-Wahlvorgang (PPPOE).
     
  10. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    Registriert seit:
    21.04.2005
    Die PPPOE-Zugangsdaten kannst Du zuhause im Router eingeben, der erledigt die Einwahl und die Anmeldung beim Provider, dafür ist er auch da ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Firma privat hilfe Forum Datum
Hilfe: 1 Pegasus R4 und 3 Macs – Wie baue ich ein Netzwerk daraus? Internet- und Netzwerk-Hardware Freitag um 21:29 Uhr
Anfänger braucht Hilfe / Timecapsule 2TB. Internet- und Netzwerk-Hardware 05.08.2016
Wie Wlan in den Keller des Hauses gegenüber bringen? Ideen - Hilfe gefragt. Internet- und Netzwerk-Hardware 21.03.2016
MacBook Arbei und privat Internet- und Netzwerk-Hardware 21.03.2007
Netzwerkproblem in der Firma Internet- und Netzwerk-Hardware 17.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche