Firma gründen bzw. Produkte verkaufen...

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von Sterndi, 05.12.2005.

  1. Sterndi

    Sterndi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Hallo MacUser Team!

    Ich habe vor kurzem einige anwendungen entworfen die ich nun verkaufen möchte. Jetzt ist die frage wie könnte ich am billigsten eine Frma gründen damit ich meine Produkte verkaufen kann.

    Also ich würde folgende Dienstleistungen anbieten:
    Programmierung in PHP / MYSQL
    Template Verkauf
    Programmierung von Seiten
    Betreuen von Seiten

    und vieles mehr.

    Ich würde von Zuhause Arbeiten.

    Oder gibt es eine andere lösung produkte zu verkaufen.

    Jetzt nicht sagen ebay :)

    Ich bedanke mich vielmals für die antworten in vorraus.

    mfg christian
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    du solltest dich speziell als freelancer bei entsprechenden firmen vorstellen und deine dienste auch im internet anbieten und dich in die bekannten verzeichnisse für freberufler eintagen.
     
  3. Sterndi

    Sterndi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2004
    naja ich würde einige scripte natürlich open-source zur verfügung stellen.
    Das heißt ich hätte promotion bei sämtlichen script seiten.

    Und wie meinst du bei firmen vorstellen einfach sie anschreiben und mein produktsortiment vorstellen oder wie hast du das gemeint ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2005
  4. hns

    hns MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.09.2004
    Das wichtigste ist m.E. dass Du Dir erst mal überlegst, wer und warum jemand genau Deine Scripte nehmen soll und keine anderen.

    Das sind dann die Hauptargumente um jemanden zu überzeugen. Kontaktieren kann man seine potenziellen Kunden über eigene Web-Page, Pressearbeit, Werbeanzeigen (auch in Suchmaschinen), Zielgruppe direkt anschreiben (Mail, Brief), Messen, Programmarchive (Versiontracker), ...

    Und dann geht das Warten los, weil die Menschheit i.d.R. nicht auf Dich als den n+ersten Anbieter gewartet hat. D.h. Du musst schon ein paar Monate harte Arbeit einplanen bis die ersten Verkaufserfolge zu sehen sind.

    Schließlich: die Gründungskosten (... wie könnte ich am billigsten eine Frma gründen ...) spielen i.d.R. keine Rolle für den Erfolg. Ein Gewerbeschein kostet nur ein paar EUR bei der Gemeinde. Und Web-Hosting auch nicht viel. Am teuersten ist zunächst mal der evtl. notwendige Steuerberater für Umsatzsteuer (wenn man das nicht auch noch selber machen will/kann).

    -- hns
     
  5. Sterndi

    Sterndi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2004
    also den steuer / berater hab ich schon meine freundin kennt sich in den spezial gebiet aus und wird es mal versuchen.

    Für mich ist es intressant weil es eine neue Harausforderung ist.
    Aber wenn ich z.b einen Internet Auftritt Programmiere wie könnte ich das geld dann verlangen ende der arbeit ?

    Oder nach status bzw. vor der arbeit ?

    Bei einen fertigen werkstk. ist es mir klar das ich nach bestellung erst auf das geld warte.

    Dies ist halt das was offen bleibt da ich nomendan noch keine ahnung habe :)

    wie macht ihr eigentlich das ?
     
  6. timbajr

    timbajr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Ist doch vereinbahrungssache...wir stellen meist rechnung nach dem auftrag, außer er ist so groß, dass wir zwischenrechnungen stellen...die sind dann auch mit dem kunden ausgemacht...
     
  7. Sterndi

    Sterndi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2004
    achso okay und was ist wenn der kunde seinen webauftritt hat die rechnung hat er auch erhalten und er will nicht zahlen unterschreibt er vorher was ? das er den auftrag dir erteilt oder so ?
     
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Hmm Sterndi, evtl. solltest Du ein Existenzgründerseminar mit Schwerpunkt "Neue Medien" besuchen. Ich denke, dass Du davon wesentlich mehr profitierst, als hier punktuell Fragen zu stellen.

    Zu den Fragen:

    Abschlagszahlungen sind nicht unüblich, vor allem bei größeren Beträgen, z. B. 1/3 bei Auftragserteilung, 1/3 zwischendrin und das letzte 1/3 nach Abschluss.

    Kostenvoranschläge sollten dem Kunden natürlich vorgelegt werden und durch eine Utnerschrift des selben dieser auch genehmigt sein. Das kann man dann als Auftragsbestätigung nehmen.

    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2005
  9. Chlorhexamed

    Chlorhexamed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2005
    Also, mal was ganz anderes... mit einem Gewerbeschein gehts voran. Du musst dann nur entscheiden ob Du Vollkaufmann oder Mindestkaufmann sein willst.

    Zur Rechnung: Immer brav Stunden schreiben ... und wir machen immer einen Kostenvoranschlag anhand der Stunden (die man sich halt gut überlegen muss).

    ... Die Stundenaufstellung ist dann auch dein Rechnungsbeleg.
    Und so weiter...
     
  10. Sterndi

    Sterndi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2004
    danke für die Tips ein Seminar werde ich auf alle fälle noch machen.

    Zurzeit überlege ich halt da nach 2 Monaten meine Ausbildung als medienfachmann beendet ist und dieser job mir sehr gefällt mich selbstständig zu machen übers internet.

    Ich werde mich vorher infomieren bevor ich *PEEP* baue :)

    Bezüglich was man bei preisen verlangen kann und so.
    Nur nomendan kann ich noch kein seminar machen und deswegen frage ich halt im forum nach damit ich mich mal näher damit beschäftigen werde.

    Bezüglich buchhaltung führt ihr die nur am papier oder auch über einen buchhaltungssoftware via mac ?

    mfg
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen