Firewire platte macht übelst stress :-(

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von olfrin, 16.10.2005.

  1. olfrin

    olfrin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    hi all

    heute mach ich mein rechner an und siehe da es mountet meine firewire platte nicht. ich hab ein g5 dual 1.8 mit aktuellen tiger drauf und meine firewireplatte ist eine maxtor 160 gig. mit dem festplattendienstprogramm spuckt er mir folgendes aus >>>

    Volume „disk1s3“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Ungültige Knotengröße des B-Baum-Headers
    Ungültige Knotengröße des B-Baum-Headers
    Das Volume „“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.


    was beudeutet disk1s3 ??? so hab ich das ding nie benannt.

    für schnelle hilfe jeden tip wär ich dankbar
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Hört sich nach defektem B-Tree an. Ernste Sache. Wahrscheinlich musst Du die Platte mit Diskwarrior reparieren.

    Frank
     
  3. olfrin

    olfrin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    ja stand da auch irgendwas mit b-tree aber was bedeutet das und wieso passiert das aufeinmal?
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Nein hast du auch nicht, aber deine Partition ist so benannt worden vom System.
     
  5. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    MacUser seit:
    22.09.2004
    Servus,

    du hast die zwar nicht so benannt, aber intern werden die von OSX so verwaltet ;-)
    disk0 ist deine interne Platte auf dem G5, sofern du nichts anderes am Rechner dranhängen hast ist disk1 dann deine externe FW-Platte und s3 ist die dritte Partition auf dieser Platte.
    Du wirst zwar wiederum anmerken das du nur eine Partition auf der FW-Platte eingerichtet hast, aber unter der Oberfläche die du normalerweise zu sehen bekommst gibt es halt noch mehr Partitionen die OSX ohne dein zutun verwaltet. Wenn du das alles mal sehen willst gib im Terminal mal 'pdisk' ein, dann 'L' (Groß L), das zeigt dir die Partitionstabellen aller angeschlossenen Platten.
    Danach solltest du aber das Tool mit 'q' ganz schnell wieder verlassen, weil das Teil sehr viel kann und man sich seinen ganzen Rechner damit plattmachen kann wenn man nicht genau weiß was man tut.

    Hoffe geholfen zu haben.
     
  6. Leachim

    Leachim Gast

    Hast du nur überprüft, oder auch schon versucht zu reparieren?
    Welches FW-Gehäuse hast du, welcher Chipset ist verbaut?
     
  7. olfrin

    olfrin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    ich hab diese alufarbene icy box keine ahnung welcher chipsatz da drimn ist. hab die verpackung und so auch nicht mehr :-((

    pdisk sagt mir das >>> pdisk: No valid block 1 on '/dev/rdisk2'
    pdisk: Can't read block 2 from partition 3
    pdisk: Can't read block 4 from '/dev/rdisk1'
    pdisk: can't open file '/dev/rdisk0' (Permission denied)
    pdisk: can't open file '/dev/rdisk0' (Permission denied)

    mist da sind alle meine daten drauf ich hab nix dran gemacht und nu iss alles futsch so auf einmal??
     
  8. olfrin

    olfrin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    hab ich schon probiert zu reparieren mit dem disktool aber sagt das sie defekt ist b.z.w b-tree
     
  9. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Wie 2ndreality schon anmerkte, wenn du deine Daten retten willst, kommst du um die Anschaffung der Software Diskwarrior nicht herum.
    Es soll auch mit anderer Software wie Techtool gehen, aber am effektivsten soll Diskwarrior sein.
    Leider bieten die Hersteller von Diskwarrior und Techtool keine Trial Versionen an, was für eine einmalige Anwendung reichen würde.

    Hast du mal vergessen die Firewire Platte abzumelden, bevor du ein Mac OS X Update vorgenommen oder den Mac augeschaltet hast?
    Die von dir beschriebenen Probleme deuten darauf hin, wenn man mal dazu Infos im WWW sucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2005
  10. olfrin

    olfrin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    hi

    neee hab die nie abgemeldet jaaa ich weiß ich depp :)) und das soll wohl mit journaled nich so gut sein hab ich gelesen.Hab schon im terminal rumversucht was ich hier im forum so gelesen habe aber nix hilft. die platte ist da und wird auch erkannt aber der b-tree irgend son knotenpunkt ist verwurschtelt. schei.....eeee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen