FireWire Brenner Firmware Update

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von dandylam, 13.02.2003.

  1. dandylam

    dandylam Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2003
    Hi alle zusammen

    Hallo alle zusammen.

    Ich habe einen externen LaCie Firewire Brenner, in dem ein Lite-on 48246S Brenner verbaut ist. die Firwarerevision ist R48SS06. Ich habe das allseits bekannte Problem, dass brennen nur bis max 700 MB geht. Hier auf dem Board habe ich einen Thread entdeckt in dem behauptet wird, dass Toast 5.2 sehr wohl Überbrennen zulässt, und das Problem an der Brennerfirmware liegen muss. Tatsächlich gibt es unter http://www.liteonit.com/english/e-down-f.asp ein FirmwareUpdate. Kann mir jemand bestätigen, dass durch ein Firmwareupdate auf die aktuelle Version R48SS0B dieses Problem behoben werden kann, oder liegt es doch an Toast ?
    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Toast kann in der neuesten Version grundsätzlich Überlänge brennen.
    Es liegt nur am CD brenner er muss die Funktion unterstützen.
    Ich weiß nur das Sanyo LW Überlänge brennen.
    Ob dein LW ebenfalls diese funktion hat kann ich nicht sagen.
    Ich kenne nur dieses Modell das kompatibel zu Apple
    ist und Überlängen brennt.
    Du kannst das Update ja ausprobieren.
    gruß
     
  3. dandylam

    dandylam Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2003
    überlange

    Hi Icetheman.
    Danke für die Antwort

    Hier steht aber, dass die Lite-on Brenner Überbrennen bis 99 Min unterstützen.
    http://home.t-online.de/home/theo-pia/Liteon_FAQ.htm

    Ich habe auch an LaCie ein Email geschickt Zitat-Antwort:

    "CD mit mehr als 700 MB entsprechen nicht dem Standard und werden von LaCie nicht unterstützt. Zudem ist Toast meines Wissens nicht in der Lage solche CDs zu Brennen.

    Mit freundlichen Gruessen

    Technical Manager
    LaCie Germany"

    Liegts vielleicht doch an Toast ? Welches ist eigentlich die neueste Version ? Ich habe 5.2.

    Gruß
    Dandylam
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Hallo,
    ja die neueste Version von Toast ist 5.2
    Das Toast Überlänge schreiben kann habe ich schon mehrmals
    in Macmagazinen gelesen.
    Um ganz sicher zu gehen solltest Du dich mit Roxio in Verbindung setzen.
    Wenn man bei einem 700 MB Rohling überlänge
    brennen will, sind das etwa 10 MB mehr die man damit herausholt.
    Also nicht wirklich viel :(
    Da ist es schon besser die Daten vorher zu komprimieren,
    dann passen bis zu 40% mehr Daten auf den Rohling.
     
  5. dandylam

    dandylam Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2003
    Toast brennt keine 800MB Rohlinge

    Ich habe mein Laufwerk mal bei einem Kumpel in den PC eingebaut. Und siehe da Nero 5.5 sagt, dass das Laufwerk Überlänge unterstützt und zwar bis 99 Min. Die Firmware habe ich bei der Gelegenheit auch gleich geflasht (Weil das auch nur unter Windows geht). Das hat aber leider auch nichts gebracht. Deshalb glaube ich nach wie vor, dass Toast 5.2 nicht in der Lage ist, 800 MB Rohlinge zu brennen. Falls jemand von Euch das widerlegen kann, wäre ich über eine Antwort froh.

    Gruß Dandylam
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen