Firefox hinterlässt Datenmüll

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Manni1306, 20.01.2005.

  1. Manni1306

    Manni1306 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: wenn ich in Firefox z.B. einen Link auf eine pdf- odre Word-Datei anklicke, wird sie immer erst auf meiner Festplatte im Dokumentenverzeichnis abgespeichert und dann erst geöffnet. Dagegen ist ja prinzipiell nicht einzuwenden, aber warum muss sie dort liegen bleiben, auch wenn ich das externe Programm oder Firefox schließe? Ich muss den ganzen Schotter dann immer von Hand löschen. In Windows war das glaub ich nicht so oder zumindest wurde es dort irgendwo abgespeichert, wo es mich nicht stört.

    Kann man das wirklich nicht ändern oder bin ich nur zu blind um die Einstellung dafür zu finden ?

    Grüße

    Manfred
     
  2. Inoa

    Inoa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2004
    Bin zu faul um es auszuprobieren, daher hier mal ein Versuch:
    Unter Einstellungen, Downloads lässt sich einstellen, dass Firefox vorm runterladen den Speicherort erfragt, vielleicht gibts dann die Option "an diesem Ort öffnen" oder so was...
     
  3. Manni1306

    Manni1306 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Die Einstellung kenne ich auch, funktioniert aber nur, wenn ich explizit anweise, eine Datei runterzuladen (mittels Apfel+Klick), aber nicht bei Dateien die automatisch geöffnet werden sollen.

    Manfred
     
  4. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    um PDFs direkt zu öffnen braucht es noch das Plugin von Schubert. Such mal hier im Forum danach, das ist sehr hilfreich. Dann werden PDFs direkt im Browser angezeigt
     
  5. Manni1306

    Manni1306 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Ich habe herausgefunden, dass man in der Datei

    org.mozilla.firefox.plist

    unter Library/Preferences ein anderes Verzeichnis eintragen kann :

    <key>AppleNavServices:putFile:0:path</key>
    <string>file://localhost/Users/manfred/download/</string>

    ich habe mir ein Verzeichnis "download" erstellt und jetzt kopiert Firefox die Dateien da hinein, da liegen die unnützen Dateien wenigstens nicht mitten unter meinen anderen.

    Kann ich irgendwie (per skript oder so) eine Datei erstellen, die den Befehl
    "rm -f /User/manfred/download/*" enthält und per autostart jeweils beim neu anmelden den ganzen Schotter löscht ?

    Habe mal unter vi so eine Datei geschrieben und im Autostart angegeben, aber alles was dann passiert, ist dass TextEdit sich öffnet und mir diese Zeile anzeigt.

    Manfred
     
  6. Manni1306

    Manni1306 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    26.09.2004
    gibt es das auch für den Firefox? Oder nur für Safari ? Ist das kommerziell ???
     
  7. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    ne das Plugin ist systemweit, das gilt dann für alle Browser. Das Tool ist für Privat Gebrauch umsonst.

    defekter Link entfernt
     
  8. Meilenstein

    Meilenstein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    15.01.2005
    Hallo zusammen.

    Hab das gleiche Problem bei Realplayer Streams.
    Gibts dafür auch ein Plugin?

    Und noch ne Frage, wenn ich in Firefox was speichere erstellt er mir auf dem Dekstop immer eine xy.exe Datei, die Bezeichnung ändert sich aber immer, wird sich wohl um ne temporäre Datei handeln.

    Gibts ne Möglichkeit diese wegzubekommen?
     
Die Seite wird geladen...