Firefox 2.0 und Schubert.it PDF Plugin Problem

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von bu911, 29.10.2006.

  1. bu911

    bu911 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Hallo zusammen,

    bin gestern auf den neuen Firefox 2.0 gewechselt.

    Nun habe ich festgestellt, dass das Scubert.it PDF Plugin nicht mehr gestartet wird, kurioserweise auch nicht im Safari.
    Stattdessen wird zur Darstellung von PDF das Vorschau-Programm bemüht (was mich nervt, da die PDFs damit immer auf dem Schreibtisch landen).

    Hat jemand einen Tipp, wie ich das PDF Plugin wieder ans Drehen kriege?
     
  2. bu911

    bu911 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Problem gelöst ;-)

    Hallo zusammen,

    habe es selbst geschafft:

    1. In den Firefox Einstellungen -> Inhalt -> Dateitypen auf Verwalten... gehen.
    2. Den PDF Eintrag doppelklicken.
    3. Auswahl der Standard Anwendung (1. Radiobutton)
    4. Dialog schließen
    5. Einstellungen schließen.

    Nun das Ganze wiederholen, aber unter 3. Auswahl des Plugins (letzter Radiobutton).

    Erstaunlicherweise funzt es nun wieder unter Firefox wie auch Safari. So ganz logisch ist mir das nicht (ist ja fast wie unter Windows:rolleyes:).
     
  3. bolloggkopf

    bolloggkopf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.03.2006
    Gibt es das Schubert-IT PDF Plugin mittlerweile eigentlich auch als UB?
    Oder eine andere Lösung zur PDF Darstellung für Mozilla/FF?
    Das mit der Vorschau nervt echt gewaltig....
     
  4. Tobfun

    Tobfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    @bolloggkopf: Genau eine solche Lösung suche ich auch noch.
    Also PlugIns, wie es das von Schubert-IT ist, welches für PDF- aber auch Word-Dokumente verwendbar ist. Dieses als UB und für Safari nutzbar.
    In der nachfolgend aufgeführten Darstellung wird eine UB noch nicht gelistet...
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2006
  5. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    137
    MacUser seit:
    15.06.2003
    hat jemand von Euch das Plugin unter einem Intel-mac zum laufen gebracht? Bei mir scheint Firefox den Plugin nicht zu erkennen: Unter der Dateitypverwaltung kann ich ein Programm auswählen, aber er erkennt den Plugin nicht, und das entsprechende Radio-Button ist grau hinterlegt. Der Finder zeigt aber als Dateityp "Plug-In" an.

    und das Funktioniert unter keinem Browser (Safari, FF 1.5 und 2.0 und Omniweb)...
     
  6. sonic.dj

    sonic.dj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2007
    Bin gerade durch das Problem pdf und Firefox 2.0 auf diesen Thread gestoßen. Ja, wäre schon schön, wenn dieses PDF-Plugin von Shubert.it auf Intel Macs funzen würde. (noch besser wäre natürlich, wenn Adobe Reader sich wie unter Windoof in Firefox integriert)

    Ich hab gerade eine Erweiterung für Firefox gefunden, die vielleicht ein wenig Abhilfe schafft: PDF Download.
    Da kann man beim Anklicken eines PDF-Link sich aussuchen, was geschehen soll (downloaden, in Standardanwendung öffnen, als HTML öffnen, Firefox-Aktion bei pdf ausführen).
    Bei Standardanwendung öffnet sich dann bei mir z.B. der Adobe Reader und nicht die Vorschau.

    Und diese Sache, dass die Dateien auf dem Desktop landen, passiert bei mir bei allen Dateien, die ich über den Firefox-Downloaddialog öffne anstatt downloade. Firefox scheint da wohl keinen Temp-Ordner zu haben wie unter Windoof.

    (sorry, dass ich so viel von m$ rede... bin erst seit ner Woche Mac-User)
     
  7. Sandal Tolk

    Sandal Tolk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Einfach den Opera nutzen, da landen solche Dateien im Opera Cache Ordner und werden danach wieder entfernt. Update Problematiken sind dann auch kein Thema mehr, da der Browser alle benötigten Funktionen mitbringt.
    Ich finde es angenem, dass PDFs im externen Programm geöffnet werden (Vorschau, bzw seit der 8er Version wieder den Acrobat Reader). So richtig toll hat sich imho noch kein PDF Plugin in den Browser eingefügt.
     
  8. rka

    rka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2003
    Aber ne Lösung mit firefox unter intel Macs ist noch keinem bekannt? Also wie man die ganzen temporären Dateidownloads abstellen kann etc.?
     
Die Seite wird geladen...