Finder zeigt nur englische Ordnernezeichnungen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Principia, 30.01.2004.

  1. Principia

    Principia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Hallo zusammen,

    gestern habe ich mal kurz Cocktail 3.4 installiert. Nach fiel mir auf, dass die Ordnerbezeichnungen nur in Englisch verfügbar sind (bsp. Application an Stelle von Programme etc.). Daraufhin habe ich Cocktail komplett von der Platte entfernt. Deutsche Bezeichnungen gibt es trotzdem keine. Wer weiss Rat. Ach ja, das BS ist Panther.

    Gruß
    Principia
     
  2. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    bekannterweise werden die ordner in englisch angezeigt, wenn man "alle suffixe anzeigen" aktiviert. das ist schon seit jaguar ein known bug - also entweder mit den paar engl. begriffen leben (btw: heißen die ordner tatsächlich SO und nicht mit den deutschen begriffen) oder aber keine suffixe anzeigen lassen (auch unsinnig und gefährlich).

    dass cocktail die dt. prefs löscht o.ä. wär mir eigentlich nicht bekannt.
     
  3. Principia

    Principia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Vielen Dnak für die schnelle Antwort. Hat mit der Deaktivierung von Suffix anzeigen funktioniert. Lag also doch nicht an Cocktail.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen