finder und speicherung der einstellungen

Diskutiere mit über: finder und speicherung der einstellungen im Mac OS X Forum

  1. neeoo

    neeoo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    hallo mac-user,

    kann mir vielleicht jemand sagen wie ich dauerhaft beim finder (os x 10.3) die darstellung als spalte für alle finder-fenster speichern kann?



    danke im voraus


    neeoo
     
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Finder -> Einstellungen -> "neue Fenster in Spaltenansicht öffnen" anhaken, fertig :D

    bye°¿°
    n0b0dy
     
  3. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.12.2003
    bei mir ist das aber auch so das nachm reboot die einstellungen wieder verworfen wurden (anscheinend) bei mir ist aber das problem, das er die symbole nicht automatisch antwortet zumindest wenn ich auf "Macintosh HD" klicke. In den andren Ordnern sind sie immer brav angeordnet wie es sein soll...
     
  4. neeoo

    neeoo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    danke [MN]n0b0dy für die schnelle antwort :)

    ich hätte aber gerne, dass alle ordner in listenform aufgelistet werden....
    ist das überhaupt möglich?


    neeoo
     
  5. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    also - normalerweise "merkt" sich ein Ordner, wie er zuletzt eingestellt war. Die oben beschriebene Funktion gilt für alle Ordner, die mit Apfel+N aufgemacht werden... für die Ordner, die schon eine Einstellung gespeichert haben geht es am schnellsten mit Apfel+3 - schon ist die Spaltenansicht da. Dann versuch mal das Fenster zu schließen und neu aufzumachen - sollte eigentlich gleich in der Spaltenansicht erscheinen!

    EDIT: die Einstellungen für die Ordner werden in einer Datei mit dem Namen .DS_Store in dem jeweiligen Ordner gespeichert. Mit dem Programm TinkerToolSystem kann man die alle löschen... ich weis aber nicht, ob ab dem Zeitpunkt die Standard-Finder-Einstellungen genommen werden beim öffnen eines Ordners... ich würde nach und nach die Folder umstellen - vorausgesetzt das System merkt sich das bei Euch....

    bye°¿°
    n0b0dy
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2004
  6. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Warum auch immer, kommt diese Datei :DS_Store immer mal wieder durcheinander; ich vermute, daß Fremdprogramme daran schuld sind. Dann werden bei jedem Neustart die Werkseinstellungen aufgerufen, was äußerst lästig ist. In OS X.2 hatte ich das permanent, in Panther ist es besser, tritt aber auch hier und da auf. Nun weiß ich aber wenigstens, was zu tun ist.

    Ein Macuser riet an anderer Stelle dazu, erst mal mit dem Dienstprogramm die die Rechte zu reparieren und, wenn das nicht reicht, ins Terminal zu gehen und dort einzugeben:

    sudo chown root.admin /.DS_Store
    sudo chmod 775 /.DS_Store

    Und tatsächlich, ich bin ein totaler Terminal-Laie, hab das trotzdem gewagt, und es hat funktioniert ...

    Gruß tridion
     
  7. raubsauger

    raubsauger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2004
    Damit hast Du die Benutzerrechte geändert resp. korrigiert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche