Finder stürzt beim Verbinden ab

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Chakotay1308, 23.10.2005.

  1. Chakotay1308

    Chakotay1308 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Hi,
    ich habe hier meinen kleinen MacMini und meinen normalen Windows-Rechner stehen. Bisher lief alles perfekt. Als ich heute morgen jedoch von dem Mini auf meinen Windows-Rechner via Samba connecten wollte, versagt auf einmal der Finder. Sprich er stürzte einfach ab. Ich konnte ihn nur noch neu starten.
    Das ist für mich allerdings sehr verwunderlich, da ich VNC, Internet Connection Sharing von XP, Ping etc. noch alles machen kann. Auch wenn ich versuche von meinem Laptop (ebenfalls Windows) auf meinen Rechner zu kommen geht alles.

    Woran kann das liegen?
    Chris
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Nicht gerade viel Information, die Du da lieferst.
     
  3. Chakotay1308

    Chakotay1308 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Nicht viele Infos darüber, was du noch wissen willst... :rolleyes:

    Im Windows-Rechner tuckert ein nVidia nForce-LAN-Chip. Als Switch dient mir im Moment die FritzBox von AVM. Verbunden mit handelsüblichen RJ545(?)-Patchkabeln.
    Auf dem Windows PC ist WinXP Prof. installiert und die Windows-Freigabe ist via Passwort gesichert (Standard-Windowslogin).
    Anders rum geht es btw: sprich ich kann vom Windows-PC über Samba auf den MacMini problemlos zugreifen.

    Was soll ich noch großartig sagen? *kopfkratz*
    Chris
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    *Du* hast ein Problem, das Du lösen möchtest.
    nichts für ungut, aber auf die Dauer wird das manchmal öde, wenn man den Leuten immer die wichtigen Details aus der Nase ziehen muss ;).

    Wie wolltest Du Dich verbinden (gibt ja verschiedene Methoden)?
    Was heisst "Finder stürzt ab'?
    Wen musstest Du neu starten? Den Rechner oder den Finder?
    Wie lange hast Du damit gewartet?
    Schon einen Portscan auf die Ports 139 und 445 der Dose gemacht (evtl. zusätzlich 137, 138 testen)?
     
  5. Chakotay1308

    Chakotay1308 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Hi,
    Im Finder über "Netzwerk" => Dann die Arbeitsgruppe => Name des Windows-PCs => Verbinden

    Er reagiert nicht mehr. D.h. das Dock macht nix mehr, der Finder macht nichts mehr (lässt sich also nicht mehr ansprechen), etc.

    Nur den Finder (über Apfel+Optionstaste+Esc)... Danach gehts wieder. ;)

    Bis zu 4-5 Minuten...

    Nein, bisher nicht. ;) Wie denn? O:)

    Chris
     
  6. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    wenn's mittels direkter verbindung auf die netzwerkfreigabe geht ('apfel-k' + dann smb://adresse/freigabe') dann tippe ich mal auf den smb-bug von tiger.

    dann hilft meines wissens nach nur hoffen auf 10.4.3

    sbx
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    z.B. im Terminal:
    Code:
    "/Applications/Utilities/Network Utility.app/Contents/Resources/stroke" \
    ip_addresse_der_dose 137 445
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finder stürzt beim
  1. pete_colonia
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.251
    pete_colonia
    05.06.2013
  2. carstene
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.016
    carstene
    02.12.2011
  3. CyberJack
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.582
    CyberJack
    01.12.2011
  4. homermg
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    475
    homermg
    01.04.2009
  5. FlensburgerJung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.304
    FlensburgerJung
    18.03.2009