Finder spinnt

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von soundslikefish, 23.03.2007.

  1. soundslikefish

    soundslikefish Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    Hallo zusammen,

    seit meinem OSX-Update auf 10.4.9 hat mein Finder einen Knall: Wenn ich in der mittleren Ansicht zwischen meinen Festplatten hin und herklicke, bricht das Fenster bei einer bestimmte Platte (die 2.) zusammen.
    Das Festplattendienstprogramm kann an der Platte nichts feststellen - drauf zurgreifen kann ich ja auch mit einer anderen Ansichtsform.

    Erbitte Rat!!!

    Daaanke
     
  2. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    14.10.2003
    Mittlere Ansicht heißt Spaltendarstellung? Bei meinem Rechner kann ich da wild hin- und herklicken ohne das was passiert.
    Das Allheilwundermittel "Rechte reparieren" schon ausprobiert? ;)

    Ansonsten würde ich die Daten auf die andere Platte kopieren (so Platz vorhanden) und formatieren, dann wieder zurückkopieren und schauen, ob der Fehler noch da ist.
     
  3. soundslikefish

    soundslikefish Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    Ja ganau, Spaltendarstellung. Scheinbar hat es tatsächlich etwas mit den Rechten zu tuen. Habe jetzt die Platte formatiert. Scheinbar ist das Problem damit gelöst. Danke animalchin!
    Muss ich zukünftig vor jedem OSX-Update die Rechte reparieren, um solch einen Mist zu vermeiden? Das Problem scheint doch seit langem bekannt. Warum ändern die Äpfel das nicht mal??
     
  4. soundslikefish

    soundslikefish Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    So ganz ist mein Problem noch nicht behoben: Zwar kann ich nach der Formatierung der Platte jetzt wieder in der entsprechenden Ansicht ohne Probleme drauf zugreifen, aber die wieder draufkopierten Unterordner haben zum Teil noch immer das Problem.
    Wie kann ich in dem Festplattendienstprogramm die Rechte reparieren? Lediglich auf der Systemplatte kann ich das durchführen - meine anderen Platten (u.a. auch meine Problemplatte) ist grau eingefärbt...

    Danke für eure Hilfe...
     
  5. soundslikefish

    soundslikefish Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    Hmmm, keine Antwort ist auch eine Antwort.

    Nachdem ich ein wenig in alten Ordnern rumgestöbert habe, war das Problem auf einmal wieder da - genau so gravierend wie vorher. Seit dem zeigt auch mein in der Dockleiste reinkopiertes Toast und Festplattendienstprogramm wieder ein Fragezeichen beim Versuch es zu öffnen.
    Für alle anderen Hilfesuchenden: Ich installiere jetzt das System neu.

    Fuck OS
     
  6. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Die Reparatur der Rechte funktioniert nur auf dem Systemlaufwerk weil das System die Rechte anhand einer vorgegebenen Tabelle abgleicht.
    Kannst du denn in einer anderen Ansicht auf die Platte zugreifen?
     
  7. soundslikefish

    soundslikefish Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    Hey Winter,

    ja - in anderen Ansichten kann ich drauf zugreifen. Es scheint auch nur bei besimmten Ordner der Fall zu sein. Ist alles nach dem OSX-Update auf 10.4.9 passiert. Rechte reparieren hat im Nachhinein nichts gebracht...
     
  8. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Du kannst die Festplatten dennoch mit dem Festplattendienstprogramm überprüfen und schauen, ob die Platte Fehler hat. Wenn Du in einer anderen Ansicht darauf zugreifen kannst, liegt das Problem nicht an den Rechten. Ansonsten kannst Du aich die Präferenzen vom Finder einmal wegwerfen.
     
  9. Bom0815

    Bom0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    78
    MacUser seit:
    11.12.2006
    Hallo Soundslikefish,

    da Du ja die "üblichen Verdächtigen" (Rechte raparieren NICHT von CD, Neustarts & Co.) wohl schon hinter Dich gebracht hast...

    Hast Du denn irgendwelche "Helferlein" installiert, die sich ums Dock oder sonstwas kümmern ?
     
  10. soundslikefish

    soundslikefish Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2007
    Ne, keinerlei Helferlein dabei. Das System habe ich heute nacht neu installiert - das Ergebnis: Das Problem ist immernoch da!!
    Zwar nicht auf der neu installierten Systemplatte, aber auf meiner 2. Platte. Scheinbar befinden sich somit der Fehler wohl in den Ordnern selber??

    Wie kann ich denn diese unsichtbaren DS.Store - Files löschen, ohne etwas kaputt zu machen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finder spinnt
  1. Bateleur
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    826
  2. pfackelmann
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    610
  3. --Q--
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.019
  4. herzbube
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    456
  5. backcountry
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.092

Diese Seite empfehlen