Finder mit Ladehemmungen?

Diskutiere mit über: Finder mit Ladehemmungen? im Mac OS X Forum

  1. compukortschnoi

    compukortschnoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Hallo Ihr!

    Habe ein Problem mit dem Finder unter 10.3.8:

    Wenn ich auf der zweiten Partition einen Ordner öffne, passiert es manchmal, dass der Inhalt (Ordner und Dateien) nicht angezeigt wird. Ich sehe dann ein leeres weißes Fenster vor mir, wo eigentlich meine Dateien sein sollten. Nur ein kleines schwarzes Rädchen dreht sich munter in der rechten Ecke des unteren Fensterrands. Der Inhalt kommt und kommt aber nicht. Wenn ich dann in einem zweiten Fenster den Ordner nochmal aufrufe, wird wie von Zauberhand der Inhalt korrekt in beiden Fenstern angezeigt. Vorher nicht.

    Kennt das jemand? Was macht der Finder, während das Rädchen sich dreht? Sucht der irgendwas?

    Viele Grüße

    compukortschnoi
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Ist mir so wie du es beschreibst noch noch begegnet das Problem aber wen der Finder ärger macht hilft es oft username -> Library -> Preferences -> com.apple.finder.plist zu löschen.

    Gruß
    Marco
     
  3. compukortschnoi

    compukortschnoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Hallo Marco!

    Vielen Dank für Deine Antwort. Die Datei habe ich schon mal gelöscht und dann den Finder neugestartet. Es passiert aber immer noch. Wie gesagt, nicht immer, aber mit schöner Regelmäßigkeit.
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Dann solltest du vielleicht noch mal die anderen üblichen verdächtigen versuchen.

    Rechte reparieren mit dem HD Dienst Programm

    PRAM resetten (Apfel+alt+p+r ) Beim Aufstarten drücken 3 x denn Startgong abwarten.

    Du könntest auch versuchen einen neuen User anzulegen

    Caches Löschen am besten mit OnyX

    >OnyX<

    Systemoptimierung am besten mit OnyX

    HD reparieren von System-CD starten Taste "C" gedrückt halten

    Solltest du mit deinen Schriften gespielt / experimentiert haben könnte das löschen des Font Cache mit dem
    >FontFinagler< helfen.

    Gruß
    Marco
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. compukortschnoi

    compukortschnoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Hallo Marco,

    wow, danke für die vielen Tipps. Ich habe heute nachmittag mal den kompletten "Pilot" von Cocktail laufen lassen, mit Rechtereparatur, Cache-Leerung, Re-Prebind etc.

    Ich schau mal, ob es jetzt nochmal passiert. Sollte dem so sein, mache ich dann eine HD-Reparatur (was passiert dabei genau?) und den PRAM-Reset.

    Mit den Fonts habe ich nicht rumgespielt.

    Viele Grüße

    compukortschnoi
     
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Beim überprüfen der HD wird sie auf defekt und beschädigte Blöcke überprüft und wenn möglich repariert.

    PRAM= http://www.at-mix.de/pram.htm
     
  7. compukortschnoi

    compukortschnoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Gerade ist es wieder passiert. Habe jetzt mal die betreffende Partition mit dem HD-Dienstprogramm zu reparieren versucht, das Teil hat keine Fehler gefunden.

    Ist das jetzt ein Bug?
     
  8. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Die Partition an sich könnte das Problem sein ich würde es mal ohne versuchen .

    Das macht man ja auch am Mac eigentlich nicht. :)
     
  9. compukortschnoi

    compukortschnoi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Hm, ich habe aber seit zwei Jahren zwei Partitionen unter Mac OS X, bis jetzt gab es nie Probleme.

    PRAM-Reset habe ich jetzt mal gemacht, vielleicht bringt es das.
     
  10. iLover

    iLover Banned

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    ich muß sagen, daß mir das auch schon oft passiert ist ...

    vorwiegend aber über das netzwerk, wenn man auf andere rechner und platten zugreift ...

    es scheint so eine art überlastungsschwelle des finders zu sein, über die er selbst nicht hinwegkommt. das rädchen dreht und dreht, dabei ist der inhalt des verzeichnisses bereits schon anzeigbar und mitunter sogar schon gecacht. ich hoffe, daß das mit tiger dann auch vergessen sein wird ...

    der finder ist eben immer noch nicht so schnell wie bei os 9.2.2, und das system ansich weist noch viele träge momente auf die noch beseitigt werden müssen, das braucht zeit ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche