Finder - Listenansicht: letzte Spalte automatisch anpassen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von metropol, 10.11.2006.

  1. metropol

    metropol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    07.03.2005
    Hi,
    ich arbeite viel mit Textdateien unter einem Namenschema, dass recht lange Dateinamen verursacht. Wenn ich jetzt mit dem Finder navigiere, sehe ich in der letzten Spalte immer nur ca. 10 Zeichen ... gibt es eine Möglichkeit, die letzte ausgewählte Spalte zu Lasten der übrigen immer so breit wie möglich zu formatieren? Wenn ich in einen Dateibaum hineinnavigiert habe, interessieren mich doch die Verzeichnisse oberhalb nicht mehr.

    Falls das mit Finder gar nicht geht (was ich befürchte): gibt es andere Programme, die sowas können?

    danke,
    metropol
     
  2. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Ob man die Spaltenbreite dafür individuell anpassen und speichern kann weiß ich nicht.
    Ich umgehe das Ganze indem ich in der Spaltenansicht zum gewünschten Ordner navigiere und dann dort mit Befehl-2 in die Listenansicht wechsle, sodaß ich die Namen vernünftig lesen kann. Zum hin- und hernavigieren wird dann per Befehl-3 wieder zurück in die Spaltenansicht gewechselt und weiter gehts. Vielleicht hilft es Dir ja.

    Gruß, eiq
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen