Finder im Spaltenmodus: automatisch optimale Spaltenbreite?

Diskutiere mit über: Finder im Spaltenmodus: automatisch optimale Spaltenbreite? im Mac OS X Forum

  1. willfried

    willfried Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Hallo Forum,
    Mit Darstellung > als Spalten zeigt der Finder eine Reihe von Spalten in vordefinierter Breite. Manche Dateinamen sind dafür zu lang und werden aus Darstellungsgründen als IchBinEine.....Datei mit "....." dargestellt. Will man sie komplett sehen, muss man unten im Finder auf der Trennlinie zur nächsten Spalte auf die beiden parallelen senkrenchten Strich doppelklicken.
    Wie kann ich den Finder dazu motivieren, dass er beim Öfnnen im Spaltenmodus immer automatisch die Spaltenbreite so anpasst, dass die Datei- und Ordnernamen vollständig angepasst werden?
    Besten Dank für eure Tipps!
     
  2. Core Chao

    Core Chao MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    12.11.2005
    Dieser Frage schließe ich mich an. Das muß doch irgendwie zu machen sein, oder ??
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    auf einen Spaltentrenner unten bei den 2 Strichen einen Doppelklick +AltTaste ausführen

    Edit:
    Sorry nicht den ganzen Post gelesen, das war ja bekannt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche