Finder funktioniert nicht mehr! Bitte hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von hbking, 16.03.2005.

  1. hbking

    hbking Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Hallo,

    ich wollte mein OSX von 10.3.5 auf 10.3.8 per OSX Combo Update "updaten", dieses brach jedoch in der Mitte mit der Fehlermeldung "es ist ein Fehler aufgetreten" ab.
    ich habe neugestartet, wollte es nochmal probieren, aber jetzt macht der Finder keinen Mucks mehr... läßt sich nicht mehr starten, ich habe keinen Zugriff auf meine Dateien und Verzeichnisse!

    Ich habe nur analog Anschluss, also Update geht nicht, da das Update ja rund 100MB groß ist...

    Kann ich irgendwie das update rückgängig machen oder gibt es sonst eine Möglichkeit mein system vorm totalen plattmachen zu retten?
    Warum ist auch das Update fehlgeschlagen???

    Bitte helft mir

    Hbking :mad: :mad:
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    - Rechte reparieren
    - Festplatte reparieren
    - neuen Benutzer anlegen geht? Dann das tun …
     
  3. hbking

    hbking Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2004
    danke für die schnelle Antwort...

    rechte reparieren...mit der hardware test cd?
    festplatte reparieren?? wie?
    mit dem neuen benutzer, hab ich da zugriff auf meine alten dateien?

    sorry für die peinlichen fragen, ich schäme mich richtig..hab meinen mac schon 1 1/2 jahre
    :rolleyes:
     
  4. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Rechte reparieren: Festplattendienstprogramm im Ordner Programme/Dienstprogramme

    Festplatte reparieren: System CD einlegen, Neustart und "C"-Taste gedrückt halten

    Neuer Benutzer anlegen: Apfel-Menü/Systemeinstellungen/Benutzer
     
  5. hbking

    hbking Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2004
    ok, hab ich alles gemacht.
    der finder funktioniert trotzdem nicht.
    ich denke das das abgebrochene update versucht hat den finder zu aktualisieren, dann aber genau da gecrasht hat...

    kann ich irgendwie den finder seperat installieren bzw. wiederherstellen?
    es muß doch ne möglichkeit geben das der wieder funktioniert???????
     
  6. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Wie wäre es mit einer Neuinstallation des Systems wobei nur das System nicht aber der User neu angelegt wird?
    http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=722826&postcount=9
     
  7. macks

    macks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2004
    Versuche deinen Finder gegen einen anderen auszutauschen. Hatte ein ähnliches Problem, welches lediglich durch tauschen der Finder-Datei behoben wurde.
     
  8. hbking

    hbking Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2004
    ok...
    wie kann ich den finder einzeln installieren bzw.austauschen?
    kann mir das jemand erklären...?

    danke
     
  9. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    MacUser seit:
    05.03.2003
    das hab ich auch gedacht! hatte genau das selbe problem heute!
    wenn du das terminal irgendwie öffnen könntest (über den finder gehts ja nicht da er nicht reagiert) dann könntest du die finder.plist datei löschen! hat bei mir ganz gut funktioniert!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen