FinalCut/Zeitraffer

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Alfi, 19.09.2005.

  1. Alfi

    Alfi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2005
    Hallo,

    wer weiss, wie ich aus einem in FinalCut Pro importierten Videoclip eine Zeitrafferversion erstellen kann im FinalCut Pro?

    Grüsse, Alfi
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Den Teil zwischen zwei Punkten entfernen oder den Clip schneller abspielen lassen, also die Geschwindigkeit erhöhen.
     
  3. v-X

    v-X Gast

    und das geht so:

    mit Doppelklick in den Viewer laden und dan auf Bewegung,
    dann auf variable Geschwindigkeit und dann einstellen, das geht global, also für den ganzen Clip oder eben mit Keyframes(Zeitleiste hinter den Zeilen im Viewer) für Teile zwischendrin.

    @hotze: schön das du sagst geschwindigkeit erhöhen, aber das weiß er selbst, er wollt nur wissen wie es geht.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Wer es schafft, mit der variablen Geschwindigkeit vernünftige Ergebnisse hinzubekommen, kriegt von mir einen Kasten Bier :)

    Frank
     
  5. v-X

    v-X Gast

    naja das kommt darauf an was man als vernüftig bezeichnet.
    Was das Ziel der höheren oder variablen Geschwindigkeit ist.
    die Rückwärts Option ist ganz toll und als ich mal nen ganzen Tag
    den Bau einer Strohfigur filmte war das auch super um das ganze dann
    im Zeitraffer darzustellen.
     
Die Seite wird geladen...