Final Scratch vs Serato Scratch Live

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Harmony_Mac, 05.11.2006.

  1. Harmony_Mac

    Harmony_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    21.10.2006
    Hallo Leute,

    bin am überlegen mir eines der Systeme zu kaufen, nur weiß ich noch nicht wirklich welches !!!
    FS überzeugt mich vom ScratchAmp her und von der GUI des Programms. Was mich aber total nervt, ist das es noch nicht mit den Intel MACS läuft und ich mir auf mein kleines schwarzes Windoof installieren müßte ...

    SSL ist absolut fehlerfrei und läuft auf meiner kiste ...

    hat jemand von euch Erfahrung mit beiden oder einem der Systeme ?

    danke und Grüße
     
  2. symfony

    symfony MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.05.2006
    Hi,
    meines Wissens läuft die Zusammenarbeit von Stanton und Native Instruments dieses Jahr aus und wird auch nicht verlängert. Support soll zwar noch 2007 erhalten bleiben, aber wer weiss. Ich würde, auch wenn ich von diesen Systemen nicht allzu viel halte, wohl nicht zu FS gehen. Oder einfach noch einwenig warten, was neues kann man wenigstens aus einer der beiden Firmen mit Sicherheit erwarten.
     
  3. Harmony_Mac

    Harmony_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    21.10.2006
    das hab ich auch schon gelesen ...
    ich leg im moment zu 90% mit CD's auf .... aber irgendwie macht mich einfach die Sache total an das Laptop mitzunehmen und von dort aus mit allen Tracks am Start zu sein ...

    ich weiß es halt noch nicht wobei ich immer mehr zu SSL tendiere ..
     
  4. symfony

    symfony MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.05.2006
    Dich macht nur das Apple Logo vorne am Pult an ;)..
    Ich wurde Ableton nehmen und mit nen paar Samples und Livesachen dein Set ein wenig pushen ;) Ein wenig übung vorrausgesetzt. Wenn du viel unterwegs auflegst würde ich so ein System eh nicht verwenden. Es immer an andere Gegebheiten (TT's, Pulte) anzupassen wäre mir viel zu unsicher und riskant. Sonst heisst es "Sorry habe ich im Moment nur auf dem Laptop... und der ist mom nicht richtig angeschlossen" ;)..
     
  5. Harmony_Mac

    Harmony_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    21.10.2006
    Ableton iss schon fett .. hab mich nur noch nicht damit richtig auseinander gesetzt ...
    Naja, gerade das iss doch der Grund, da man alles dabei hat was man braucht. Klaro wären noch ein paar Platten oder CD's immer mit dabei, das ich so richtig gerüstet wär, falls mal was schief geht.

    Vor allem hätt ich dann wieder das richtie Vinyl Feeling :cool:

    und das mitm Apple Zeichen macht mich schon an ;)
     
  6. juggleberry

    juggleberry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    21.06.2004
    meiner meinung nach ist serato die bessere wahl.

    das was serato kann kann es perfekt, und es läuft stabiler, ist nicht so störanfällig und braucht sehr viel weniger resourcen als final scratch. für serato gibts auch laufend updates die man kostenlos, ohne sich 2mal irgendwo registrieren zu müssen, downloaden und benutzen kann. funktionsmässig wird sich bei serato noch einiges tun, nur bringen die die versionen erst raus wenn die alte perfekt läuft :)
     
  7. Harmony_Mac

    Harmony_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    21.10.2006
    hab mich jetzt auch für Serato entschieden ...
    muß jetzt nur noch schauen wo ich es beziehe und wie ich meine ganze Plattensammlung die ich noch habe (2000 Platten) in MP3 umwandel.
     
  8. jeejo

    jeejo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Ich besitze das FS2 und kann nicht über stabilität bzw. irgendwelchen störungen klagen. Das Teil läuft und läuft. Ein Kollege von mir hat sich das Serato zugelegt , ich muss sagen dass es auch nciht schlecht ist , ich mich aber schon sehr an das FS2 gewöhnt habe. ICh lege House , Brakebeats auf , er legt mehr HipHop auf und da ist Serato einfach besser , da die Latenzzeit noch bisschen niedriger ist. Zum Scratchen also noch optimaler.
    Diesen Monat soll eine Intel Version von Traktor kommen ,somit wird auch in Zukunft alles laufen ;)

    @Harmony_Mac

    Viel Spass bei der Digitalisierung deiner Platten ;) 2000 ist schon ein Wort ...

    Grüsse
    JeEJO
     
  9. Harmony_Mac

    Harmony_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    21.10.2006
    diesen Monat ? da bin ich ja mal gespannt. Das würde mich dann aber nochmals umstimmen, da ich auch ein House/TechHouse/Electro Mensch bin, und mir die Oberfläche vom Traktor einfach total gut gefällt. Zudem find ich es gut ScratchAmp als Soundkarte zu haben, denn ich würde gern später auch noch mit Reason oder Cubase arbeiten.

    Ja allerdings ... ich liebäugel schon mit dem Numark USB Plattenspieler. Die Platten digitalisieren und dann das Teil wieder verkaufen. :cool:
     
  10. jeejo

    jeejo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Hey,

    Ja laut aussage von Native Instruments soll diesen Monat was Intel mässig rauskommen. Ich warte schon als , weil ich mir auch langsam gern mal ein Macbook zulegen würde...

    Ob es sich lohnt den Numark nur zu Platten rippen zu kaufen ? Das geht ja mit "normalen" Plattentellern genau so gut ;-)

    Greetz
    JeeJO

    Ps. Falls du hier in Kassel bist , kannst dich gerne für ein Besuch anmelden dann könntest du ne Runde Probeauflegen mit dem FS2 .. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen