Final Cut Pro und "gespiegelte" Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von nordie, 30.10.2005.

  1. nordie

    nordie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Hallo,

    da ich das volle Leistungsspektrum von FCP noch nicht kenne, folgende Frage: Ist es möglich, Livebilder während des Capture-Vorgangs gleich gespiegelt aufzunehmen?
    Zweite Frage: Wenn das nicht möglich ist, wie lange braucht FCP für den Rechenvorgang "spiegeln" (Mirror) für etwa eine 10minütige Strecke? Hardware wäre wahrscheinlich der neue iMac 20´, 2,5 GB.
    Wenn mir jemand Erfahrungswerte für diesen Rechenvorgang nennen würde, wäre das in meiner Vorplanung sehr hilfreich, daher schon jetzt danke.
     
  2. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Hallo,

    ich hbe zwar kein FCP sondern nur FCE aber das macht das auf einem Dual 1,8 in Echtzeit.

    LG Worf
     
  3. nordie

    nordie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.02.2005

    Hallo worf,

    danke für Deine Info. Das klingt sehr und ich bin einige Sorgen los.
    Besten Dank.

    nordie
     
  4. nordie

    nordie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Hallo "worf",

    viel später als ich dachte aber nun noch, nachdem ich einen G5 Quad mit Final Cut Studio bestellt habe, an Dich die Frage: Bezieht sich die "Echtzeit" auf die Aufnahme od. später auf die "Renderzeit"? Ich frage nach, weil ich mir momentan eine "Lern-DVD" bezüglich "Final Cut Pro 5" reinziehe und dort keine Spur von "spiegeln" während der Aufnahme etc. finden kann.

    Ansonsten wünschen wir - also ich und meine 6-stellige Mannschaft - ein gesundes, gutes, erfolgreiches neues Jahr, vor allem dem Forum-Team,
     
  5. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Beim Einspielen geht das nicht. Erst danach.

    Ich glaube, Security Spy kann das.
    Aber frag mal im finalcutpro.de-Forum.
     
  6. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Warum willst du das schon dauerhaft beim einspielen erledigen wenn es auch in Echtzeit nachher geht. Mit Echtzeit meine ich das keinrendern erforderlich ist für diese Art von Effekt. Zumal dein Quad G5 noch einiges mehr unter der Haube hat als mein G5 Single und mein FCE ist auch nicht so schnell wie dein FCP mach dir also keine Sorgen.

    LG Worf
     
  7. bigmatze

    bigmatze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    918
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    18.04.2007
    Dumme Frage aber kann mir grad vllt mal schnell jemand sagen, wie ich in FCP spiegele?
     
  8. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    Bei FCE war es glaub ich ein Perpektivenfilter unter Videofiltern im Effektmenü.
     
  9. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    so:

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  10. bigmatze

    bigmatze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    918
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    18.04.2007
    Leider hab ich dann so einen "spiegeleffekt" : auf der einen seite das normale bild, auf der anderen seite das gespiegelte an einer achse..

    ich möchte aber das gesamte bild spiegeln..

    (es geht darum: ein schriftzug auf papier wird in die kamera gehalten, doch die isight des macbooks macht alles spiegelverkehrt..nun ist die schrift nicht mehr erkennbar :( )

    Kann jemand helfen?


    edit: probiere jetzt mal umklappen^^
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen