Final Cut Pro und 16:9

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Utopia73, 19.02.2007.

  1. Utopia73

    Utopia73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2006
    Hab ein nervendes Problem mit Finalcut und meiner Sony HC90 (hat natives 16:9). Das Videomaterial ist 16:9. wurde offensichtlich auch korrekt importiert/aufgenommen. FinalCut erkennt auch gleich das Pixelseitenverhältniss und stellt um. Nur im Canvas ist das Fenster 4:3 und der haut mir dort eine Letterbox, also zwei Balken (oben und unten), hin.
    nicht einmal das würde mcih großartig stören. Doch nach dem Export sind die auch noch da!
    Arbeite am Mac meines Freundes und ich benutze normalerweise PremierePro. Dort hat man importiert und hatte im Sichtfenster einen Button um ds Pixelseitenverhältniss umzustellen. Nach dem export hatte ich dann immer ein (nur auf dem Computer) verzerrtes 4:3 Bild was aber mit den richtigen Einstellungen im vlc immer korrekt dargestellt wurde.
    Hab echt alle Exportkombinationen durchprobiert...was mache ich falsch!
    Hab mein Laptop auch nicht hier um es schnell mit Premiere zu machen.
    Vielen Dank im voraus.
     
  2. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.02.2004
    N'abend,

    schau bitte mal im Browser (linkes oberes Fenster), ob bei der aktuellen Sequenz, die in der Timeline offen ist, das Häkchen bei "anamorph" sitzt. Das wird ganz gerne vergessen.

    Wenn nicht, neue Sequenz öffnen, das Häkchen bei "anamorph" setzen und dann alle Clips/Übergänge rein - dann müßte in der Canvas das richtige Seitenverhältnis zu sehen sein. Dann dürfte auch der Export im richtigen Seitenverhältnis klappen.

    abendliche Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Die Sequenzeinstellungen stimmen nicht mit dem Clipformat überein. Rolli hat schon beantwortet wo die Option zu finden ist.

    2nd
     
  4. Utopia73

    Utopia73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2006
    Mensch...das hatte ich auch eingestellt...nur im nachhinein..wusste nciht das man die Ausgangsclips wieder neu reinziehen muss. Musste gestern Nacht dann auch nochmal alles neu schneiden weil ich keine Möglichkeit gefunden habe die geschnittenen Teile in die neue Sequenz hineinzubekommen ohne das wieder die Letterbox erscheint. Ansonsten muss ich sagen das Premiere zwar übersichtlicher ist..mit FinalCut machts trotzdem mehr spaß..wirkt in manchen Dingen einfach intuitiver und scheint auch schon ein paar Arbeiten von AfterFX zu übernehmen...trotzdem vermisse ich das auf dem Mac. Gibt es da Alternativen?...Motion scheint ja nicht so wirklich heranzukommen.
    Ansonsten: Vielen Dank für die schnelle Hilfe
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Was meinst Du fehlt? After Effects gibt es genauso für X wie für Windows, aktuell in Version 7. Leider liegt noch keine UB Version vor.

    2nd
     
  6. Utopia73

    Utopia73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2006
    Das ist ja das Problem...hab mal Probeweise das AFX 7 für PowerPC von einer befreundeten Agentur ausprobiert. Auf meinem IntelMac war mir das aber viel zu träge.
     
  7. Guru74

    Guru74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    18.04.2006
    Hm. Die Arbeit hättest Du Dir sparen können. Einfach den ersten Clip doppelklicken, im Viewer unter -> Bewegung -> Verzerren das Seitenverhältnis auf 0 setzen. Und jetzt den Clip kopieren (Apfel-C), dann alle anderen Clips selektieren und Attribute einsetzen... (Alt-V). Im Pop-Up-Menu nur bei Verzerren ein Häkchen setzen, ok -> fertig :)
     
  8. IntelMac

    IntelMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    13.01.2007
    Uihh, da kennen sich welche aus.

    Gibts ein gescheites deutsches Final Cut Pro Forum? Ich kenne keines, dass an die amerikanischen heran reicht.

    Gibts hier ne FCP User Ecke, oder so?
    Im speziellen hätte ich Fragen zum Time Code und zur Videorestauration.

    Thomas
     
  9. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
  10. Guru74

    Guru74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    18.04.2006
    Schiess los ;) Oder hat sich alles schon erledigt?
     

Diese Seite empfehlen