Final Cut Pro & Sony DCR-VX 700

Diskutiere mit über: Final Cut Pro & Sony DCR-VX 700 im Digital Video Forum

  1. diewelle

    diewelle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2003
    hi liebe leute!
    bitte um hilfe: der camcorder Sony MiniDV DCR-VX 700...funktioniert das mit final cut pro? (macosX 10.2)...wer kann mir weiterhelfen, wer hat schon erfahrung damit gemacht, jeder tipp kann mir weiterhelfen!
    vielen dank schon im voraus
    t.h.o.r.
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
  3. diewelle

    diewelle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2003
    es geht eigentlich um den camcorder von sony (DCR-VX700): ich möchte mir diesen vielleicht kaufen und weiss aber nicht, ob er über ilink in final cut pro funktioniert (steuerung des camcorders über software). und dann wollte ich noch gerne wissen ob es hier jemanden gibt der auch diesen camcorder hat und schon erfahrungen gemacht hat....
    grüße
    t.h.o.r.
     
  4. diewelle

    diewelle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2003
    kann mir hier wirlich keiner weiterhelfen - oder wenigstens einen kleinen tipp wo ich nachschauen könnte ob der sony camcorder funktioniert? (ist nämlich schon ein älteres modell)
    t.h.o.r.
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    In der Liste der "unterstützen Geräte " bei Apple ist Deine Cam nicht aufgeführt. Ich würde "knallhart" mal in ein Apple-Geschäft gehen und es dort ausprobieren, so mache ich es meistens auch. Geht schnell und gibt eine 100%ige Antwort.

    Willst Du das geschnittene Material wieder auf's Band zurückspielen? Dazu muß Deine Cam auch den VideoEINGANG unterstützen.

    Weiter kann ich Dir leider auch nicht helfen.

    No.
     
  6. sunnfun

    sunnfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2002
    So weit ich weiss funktionieren alle iLink (= IEEE1394 aka Firewire aka iLink von Apple und Sony entwickelt) DV-Camcorder mit Apple Produkten. Und mit Final Cut hat das nichts zu tun, Firewire ist eine Systemschnittstelle, auf der sich der Camcorder als DV-Device zu erkennen gibt. Diese (genormte) Schnittstelle wird von der Software hardwareunabhaengig angesprochen. Jede Software die mit FW-Devices umgehen kann, kann die Camera fernsteuern, DV-Streams scheiben/lesen etc. Davon gibt es Menge: Final Cut Pro, Final Cut Express, iMovie, Adobe Premiere, Avid Xpress u.a.

    Aber um wirklich sicher zu sein: Ausprobieren oder Geld-zurueck garantieren lassen, falls man Dich nicht ausprobieren laesst.

    Wo willst Du das Teil denn kaufen? gebraucht?

    Ciao,
    Sun'n Fun
     
  7. diewelle

    diewelle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2003
    ja, ich will mir das teil gebraucht kaufen - es ist auch schon ein etwas älteres modell. nun ja, das mit der firewire-schnittstelle ist so eine sache: hab mir mal einen digi-camcorder ausgeborgt (firma medion) und an mein powerbook angeschlossen: nichts ging - imovie hat sie nicht erkannt und final cut auch nicht...deshalb will ich mir hier auch sicher gehen, dass diese funktioniert.
    danke
    t.h.o.r.
     
  8. sunnfun

    sunnfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2002
     

    Nicht alle Hersteller halten sich an die Normen. Mit Windows ist das auch meistens kein Problem, da eh jedes Device seinen eigenen Treiber mitbringt. Und da kann man entsprechend tricksen...

    Apple haelt sich an die Norm und unterstuetzt nur Geraete die das auch tun. Da Sony Mitentwickler von Firewire/iLink ist, ist die Chance gut, dass Du den Camcorder ohne Probleme betreiben kannst. Mein TRV-900 ist auch schon vier Jahre alt und laeuft ohne Probleme am Mac.

    Ciao,
    Sun'n Fun
    :cool:
     
  9. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    17.04.2003
    frag halt sony

    letztens war hier die frage ob cam XYZ von sony mit imovie arbeitet, war auch nicht in der kompatibilitätsliste von apple, der betroffene hat einfach bei sony gefragt (via mail) und schnelle antwort erhalten.

    aber so mal sollte fast alles von sony kompatibel sein, weil wenn sie was nutzen was nicht ihr eigen ist halten sie sich an die richtlinien. und FCP sollte auch mit dv kein prblem haben, wenn schon FCE das kann
     
  10. blindmull

    blindmull MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2003
    sony fragen ist sicher ein guter tip.

    aber sony-cams sollten wirklich blind in fcp funktionieren. falls du bei apple auf der fcp-kompatibilitätsliste guckst, lass dich nicht so sehr von deren unterscheidung zwischen ntsc und pal irritieren. funktioniert sie für ntsc, dann funktioniert sie normalerweise auch für pal. benutze fcp seit version 1.2, mit unzähligen dv-cams und hatte noch nie größere probleme. bei sony, canon und jvc kannst du eigentlich nichts falsch machen.

    blindmull
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche