Final Cut Express und Toast 6

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von videolin, 04.12.2003.

  1. videolin

    videolin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2003
    Ich habe einen 30 Minuten Film mit Final Cut Express bearbeitet und könnte ihn jetzt z.B. auf eine VHS-Kassette überspielen.

    So weit so gut.

    Da ich aber gern eine DVD hätte und diese im NTSC-Format (sie soll nach Amerika), müsste das doch eigentlich mit Toast6 funktionieren. (Das Programm bietet ja eine NTSC Variante)

    Preisfrage:
    Wie kriege ich das Final Cut Produkt in Toast?? Von iMovie geht es ja wohl. Der Weg ist mir aber verbaut, da Final Cut Filme ja nicht unbeschädigt in iMovie zu importieren sind. Ich habe natürlich keine Lust, über 200 Clips nochmal in iMovie anzufassen.
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    hallo

    mich wundert nun etwas, dass imovie nach toast DVD exportiert. ich dachte immer das geht nur mit (S)VCD. wie auch immer.

    um eine DVD aus FCE zu erstellen brauchst du eine DVD authoring software. die hier bekanntesten dürften iDVD und DVD studio pro sein.

    über die zusammenarbeit von FCE und iDVD weiss ich leider nichts. aber DVD studio pro müsste gehen. das ergebnis kannst du dann "toasten"

    wie du allerdings aus PAL (nehm ich mal an) NTSC machst weiss ich auch nicht so genau. darüber findest du vielleicht etwas in diesem freed

    gruss
    wildwater
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen