Final Cut Express HD erkennt meine Kamera nicht

Diskutiere mit über: Final Cut Express HD erkennt meine Kamera nicht im Digital Video Forum

  1. frauwerner

    frauwerner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.07.2005
    Ich bin frische Mac-Besitzerin und habe zu meinem G4 Powerbook mit grosser Freude Final Cut Express HD (Version 3.0) dazugekauft. Das Programm erkennt aber meine DV Kamera (Panasonic NV MX 300) nicht und gibt immer die Fehlermeldung, es sei keine Kamera angeschlossen. An den mir logischen Moeglichkeiten wie PAL/NTSC Einstellungen habe ich schon herumprobiert.
    Ohne an der Kamera etwas zu veraendern (sie steckt ueber Firewire im Mac) kann ich problemlos bei i-Movie Sequenzen einspielen.
    Ich verzweifle noch (vielleicht). Was mich noch interessiert: Sind 2 Mal 256 RAM genug, um auf meinem Mac (1,5 GHz) DV Material zu schneiden??
    Hilfe.
     
  2. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Zur ersten Frage kann ich dir leider nichts sagen. Aber zu der Frage mit dem RAM: bis vor kurzem (heute) hatte ich in meinem PB 512MB RAM drin und konnte damit ganz gut mit Final Cut Pro arbeiten, wobei es sich um DV in Standardauflösung handelte. Es waren aber auch nur einfachere Sachen (also Feinschnitt und arrangieren der Clips, ein paar Effekte, aber auch Titelerstellung mit LiveType), für die größeren Sachen nehme ich doch lieber den großen Rechner ;)

    Hast du am Mac noch andere Firewire-Geräte klemmen (ext. Platte oder so)? Theoretisch könnte es ja nur ein Firewire800-Gerät sein. Wenn ja, dann häng doch die Kamera mal hinter die Platte, also schleif die Kamera durch und probier es erneut. Mehr kann ich auch erstmal nicht sagen :(

    Dirk
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Hallo und willkommen an Board :)

    Starte das Powerbook neu und anschliessend gleich FC. Lass dabei iMovie unangetastet. Das hat bei mir geholfen. Wenn iMovie einmal gestartet wurde hatte ich auch Ärger mit der Kameraerkennung in FC.

    ww
     
  4. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    21.02.2004
    Moin,

    ich hatte es auch schon mal andersrum, wenn auch selten (bei mir allerdings mit FCP). Hatte über FCP (V. 4.5) einen Schnipsel erfaßt, bearbeitet, exportiert und dann sauber geschlossen und irgendwann später iMovie gestartet, um eine andere Sache durchzuziehen.

    Zuerst hat iMovie (V. 3) etwas rumgezickt (2 Startversuche) und dann Kamera nicht erkannt (obwohl es die bisher immer verwendete war).

    Neustart half dann. Offensichtlich bleibt manchmal nach Schließung des entsprechenden Programms die Kamerasteuerung dort liegen, was dann imho zu einigen "Verstimmungen" beim anderen Programm führt...;)

    Aber wohlgemerkt, der Fehler tritt nur gelegentlich und zwar dann auf, wenn das letzte geöffnete iMovie-Projekt mehr als 100 Clips in der Clipleiste öffnen muss.

    regnerische Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
  5. frauwerner

    frauwerner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.07.2005
    Ich hab's - Die Software war schuld!!

    Nachdem alle Ratschläge, für die ich Euch sehr danke, fehl schlugen habe ich beim Apple Support angerufen. Die haben dann gemeint, ich solle Quicktime in den Papierkorb schieben und mir das neue Quicktime unter dem Link
    www.apple.com/quicktime/download/standalone.html
    runterladen. Und seitdem geht alles. Ich habe gerade meine ersten 10 Minuten eingespielt. Ich hoffe, das was wirklich des Rätsels Lösung - aber seltsam finde ich solche Software-Fehler schon.
    Vielen Dank nochmal - schön, dass ich jetzt weiss, dass sich auf Probleme in diesem Forum auch echt viele Leute melden!!! Die Mac-Newcomerin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche