Final Cut Demo

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von minkepatt, 28.06.2006.

  1. minkepatt

    minkepatt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006
    Guten Abend,
    ich wollte mich so hobbymässig mal mit video bearbeitung auseinandersetzten. Und imovie stellt meine ansprüche nicht zufrieden. Jetzt hat mir ein Kollege der mit windows arbeitet Adobe Premiere empfohlen doch leider wurde es für mac nicht mehr weiterentwickelt.
    Dann habe ich mich entschlossen mal final cut anzuschauen doch ich kann nirgends eine Demo finden.
    Weiss jemand von euch wo es eine gibt?

    MFG Minkepatt
     
  2. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Gibt es soweit ich weiß nicht
     
  3. minkepatt

    minkepatt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006
    mist....:(
     
  4. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Nein gibts nicht.
    Ist sehr viel komplexer als iMovie - das sollte man beachten. Also hobbymäßig nicht so ganz zu empfehlen
     
  5. minkepatt

    minkepatt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006
    Ah ok...
     
  6. funkemarie

    funkemarie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2006
    ich denke Final Cut Express ist doch zu empfehlen, obwohl es deutlich komplexer ist als iMovie.
    ich habe mich auch vor kurzem entschlossen videoberabeitung hobbymäßig zu machen. in dem fall hauptsächlich für private sportvideos.
    dazu hab ich auf meinem windows notebook für ein projekt mit pinnacle studio 10 gearbeitet. das war schon recht gut, lief aber nicht sonderlich stabil auf dem NB. ist auch verständlich.
    nach der neuinstallation hab ich pinnacle weggelassen und hab für ein kleineres, nicht so kompliziertes projekt mit iMovie auf dem powerbook von einem freund garbeiten müssen und da doch einiges vermisst.

    seit kurzem hab ich nun endlich den intel iMac 20'' und hab mir direkt auch FCE 3.5 in der universal binary zugelegt. anfangs sind es zugegebenermaßen wirklich viele funktionen und es geht nicht ganz so einfach wie iMovie. wenn man aber schon mal mit iMovie gearbeitet hat und dann wechselt hat man, meiner meinung nach, schon ein größeres verständnis für die einzelnen funktionen von videobearbeitungssoftware.

    außerdem enthält FCE auch noch Live Type und Soundtrack, zwei sehr gute ergänzungsprogramme zum eingentlichen programm.
    Das ist auch der punkt, warum ich dir doch zu FCE raten würde. mit iMovie bist du sehr schnell in deiner kreativität eingebremst. denn einblendungen und selbst die geschwindigkeitssteuerung sind nicht sehr flexibel, genauso wie die clipverwaltung und die effekte.
    du kannst dir hier http://www.apple.com/de/finalcutexpress/ auch die sog. schnellübersicht anschauen. da kann man schon einiges über die handhabung des programms sehen und vor allem sieht man auch gut, was alles möglich ist.
     
  7. timmm

    timmm Banned

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.03.2006
    Ich habe mal in einer Schule mit FCP gearbeitet - nach ner kurzen Einführung kriegt man das schon hin.
    Ich wollte mir jetzt vielleicht auch Final Cut zulegen. Was sind denn die grundlegenden Unterschiede zwischen Express und Pro?
     
  8. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    EXPRESS ist für semiprofessionelle und FCP eher was für Profis.
    rate dir zu FCE, man kommt schnell rein und macht spass, weil echter workflow und viele möglichkeiten der bearbeitung.
    alternativ kannst du aber auch das avid dir holen. gibts als freeversion und ist nur in den layern begrenzt, reicht aber für normale sachen aus.
    FCE ist ähnlich aufgebaut wie avid, also quasi als demo mal testen und dann bei ebay ne FCE ersteigern !

    viel spaß
    hier der link
    http://www.avid.com/freedv/
     
  9. timmm

    timmm Banned

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.03.2006
    Ok, vielen Dank. Werde mir Avid mal anschauen. Aber nochmal zu FCE: Mit FCP kann ich einigermaßen umgehen, werde ich da, falls ich mir FCE hole, sehr eingeschränkt sein?
     
  10. reise-enduro

    reise-enduro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    31.03.2004
    Hi zusammen,

    bei mir war es mit FC so: Alleine und ohne Handbuchlektüre bekam ich rein gar nichts hin. Nachdem mir dann jemand in nur fünf Minuten die vier, fünf notwendigen und (wenn man's weiß...) wirklich sehr einfachen Grundschritte gezeigt hat, konnte ich mit dem Programm schneller und besser schneiden als mit allen anderen auf dem Markt.

    Ich finde FC ist nach einer kurzen Einweisung supereinfach zu bedienen. Und wesentlich effektiver und schneller als z.B. iMovie.

    Tschüss
    Ralf
     
Die Seite wird geladen...