Filter in Illustrator

Diskutiere mit über: Filter in Illustrator im Grafik Forum

  1. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    Hallo - eine Frage an die Illustrator/Prepress-Spezialisten.
    Ich würde gerne mal die Filter in Illustrator ausprobieren. Habe bisher immer einen Bogen drum gemacht, weil mir die Dinger irgendwie suspekt waren bzw. noch sind... Dachte immer, dass ich so Sachen wie "Schein nach innen" oder "Schlagschatten" mal besser in PS mache.
    Weiss jemand von Euch wie sich beispielsweise "Schein nach innen" im Druck macht? Kommt da bullshit raus oder ist die Darstellung so wie auf dem Schirm? Habe ein Hi-Res-PDF produziert, da sieht es ganz gut aus. Jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

    Danke
    Ollo
     
  2. don.raphael

    don.raphael MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    02.09.2004
    habe dereinst zu illu-9-zeiten ziemlich heftige experimente mit solchen schein nach außen, innen, transparenzen (soweit das damals halt ging) und verläufen gemacht - wurde mir tadellos gedruckt.

    ich glaube (=weiß nicht), daß schlagschatten und schein nach außen sowieso auf pixelbasis ablaufen und deshalb nicht viel um ist, ob du das in photoshop machst, oder nicht.

    moderne rips schlucken aber eh alles und mir ist in letzter zeit auch kein illu-filter-unfall untergekommen (freehand-filter-unfälle dagegen schon)
     
  3. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    ...ich probiere es einfach mal aus - habe hier ein kleines Projekt, da wäre es nicht so schlimm, wenn was schief geht

    Danke
    Ollo
     
  4. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Mich würde das gleiche für Freehand MX interessieren. Da sehen die Pixel-Dinger in der Vorschau bei Vergrößerung total verpixelt aus.
    Kann man für die Auflösung einen Voreinstellung wählen?

    Gibts da in Sachen Druck / EPS schon Erfahrungen?
     
  5. kabakoeln

    kabakoeln MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    13.11.2003
    In der Eigenschaftenpalette rechts oben Dreieck anklicken, "Auflösung für Rastereffekte" anwählen, Haken wegklicken, gewünschte dpi-Zahl eintragen. Im Zweifel ein PDF X/1-a erzeugen und prüfen. Bei Weitergabe an Belichter auf jeden Fall vorher mit den Weiterverarbeitern absprechen.

    Schöne Grüße
    kabakoeln
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Danke für deine präzise Hilfe!
    jetzt ruckelt alles ein bißchen, da ist mein G4 etwas überfordert. Aber es geht.

    Dabei hab ich jetzt gesehen, dass man unter "Dokumenteinstellungen" die DPI generell vorgeben kann, das ist natürlich besser als für jeden Effekt neu einzugeben.

    MacEnroe
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2006
  7. kabakoeln

    kabakoeln MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Sorry, ja das hatte ich vergessen, zu erwähnen. Andererseits ist das in der Entwurfphase, ganz vorteilhaft, dies bei 72 dpi zu belassen. Dann ruckelt es nämlich nicht bei 72 dpi :).
     
  8. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Hallo #Kaba, die Effekte in Freehand sind wunderbar. Aber ich kann mit so einer erstellten Seite nicht anfangen.
    EPS- PS- oder JPG-Export funktioniert alles nicht. "Speicherplatz reicht nicht aus".
    (Jetzt sehe ich seit 10 Minuten wieder sie Uhr und es tut sich nichts.)

    Tja da ist mir dann FH 9 --> weiter in Photoshop dann doch die wesentlich schnellere Alternative. Obwohl es eig. umständlich ist. Aber es läuft wenigstens.

    oder brauch ich einen G5 mit Doppelprozessor für Freehand MX, damit der dann
    annähernd so fix ist wie ein alter G3 mit 250 MHz und Freehand 9 ? Ach ich ärgere
    mich wieder mit diesem OSX und neuen Programmen rum. Warum tu ich mir das
    eigentlich an? Wegen der paar Effekte, die dann ewig dauern...
     
  9. kabakoeln

    kabakoeln MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Hallo MacEnroe,

    also, ich nutze die Effekte auch eher selten, da ich über PS doch mehr Kontrolle habe. Nichttsdestotrotz habe ich die auch schon öfter angewendet. Hast Du viiieeeele Effekte im Dokument?

    Schick mir die betreffende Datei einfach mal zu. Ich schau dann mal nach. Hatte "früher" auch einen G4 und da ging das schon.
     
  10. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Freehand MX - kein Export möglich

    Hey, Vielen Dank nochmal für die Hilfe!

    Aber bei mir geht es immer noch nicht, auch ohne Transparenzen.

    Also melde ich mich nochmal wegen meines Freehand MX Problems...
    Ich habe ein paar Seiten erstellt, mit freigestellten EPSsen drin,
    mal wieder mit Schatten-Effekten versehen. (Effekte: 144 dpi)

    Diesmal sind keine Transparenzen in der Datei, trotzdem krieg ich
    das Ding nicht exportiert. Vielleicht bin ich zu ungeduldig, aber nach
    15 Minuten müßte doch mal was passieren? Die Temp-Datei bzw. PS-Datei
    wird erstellt (Thumb am Desktop, 0 K) aber dann...

    Packt das einfach mein G4 1,25 GHz nicht?

    In Freehand 9 dauert der Export (ohne Effekte) nur ein paar Sekunden.

    Achso: Export als PDF, PS oder AI geht auch nicht...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Filter Illustrator Forum Datum
Filter wo einsetzten Grafik 21.08.2012
Freehand freehand "vereinfachen" filter in illustrator cs4? Grafik 18.10.2009
Rauschen-Effekt/Filter im Illustrator (Vektor) Grafik 06.05.2009
CS4 Rendering Filter 3D Transformieren ??? Grafik 10.03.2009
3rd party Effekte oder Filter für ai (10 oder CS2)? Grafik 04.08.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche