Filmstreams sichern - mit Hindernissen...

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von elmicha, 30.09.2004.

  1. elmicha

    elmicha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2004
    Ich möchte Filmstreams auf der HD abspeichern. Gleich vorneweg: Es dient einer Lehrveranstaltung in der Uni und ist damit rechtlich abgesichert. Ich hab hier auch schon die Tipps zu iGetMovies und "Cache speichern über Aktivitäts-Fenster" gefunden, es funktioniert aber nicht.

    Teilweise, weil Quicktime die von dem Prog. auf dem Desktop abgelegten Dateien als unlesbar bezeichnet (merkwürdigerweise ist die Datei auch nur 17 statt 27 MB gross - und ich habe sie vorher vollständig geladen und gesehen.). Und wenn ich dann im Aktivitäten-Fenster die mov-Datei auswähle und "Sichern unter..." wähle, wird mir nur die htm-Datei abgespeichert, nicht das Movie.

    Andere Probleme tauchen auf, weil manche Streams irgendwie geschützt sind. Sie "verstecken" sich hinter Links wie diesem:
    [DLMURL]http://mfile.akamai.com/2699/mov/[/DLMURL][...]/violalockedE_100.mov, der nur ein paar kB hergibt.

    Bevor ich jetzt Geld für QuickTime Pro oder SnapzPro X ausgebe: Würde das damit überhaupt gehen? Oder gibt es noch bessere und günstigere Programme dafür, gar Freeware?

    Danke für alle Hinweise!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. bjoernmolter

    bjoernmolter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.07.2003
    Morgen.

    Also ich habe vor ein paar Tagen mal SnapzProX getestet und war davon ziemlich begeistert. Du kannst damit alles was auf deinem Bildschirm zu sehen ist, abfilmen. Klappt wunderbar und die Demoversion läuft 30 Tage mit allen vollen Funktionen.
    Also wenn's 'ne einmalige Sache ist musst du's nicht zwingend kaufen.

    Björn.
     

Diese Seite empfehlen