Filme komprimiert brennen ohne Superdrive

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von dasich, 13.07.2006.

  1. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hallo,

    ich muss meine Kiste ein bissel aufräumen und möchte meine ganzen MacTV Filme auf eine CD brennen, da meine Krüppelkiste keinen DVD Brenner hat. Das ist ja auch nicht weiter schlimm, aber ich stelle nun fest, dass im Finder ein Film, der 60 MB hat, in Toast plötzlich 300 MB hat und ich frage mich, was das soll. Nun möchte ich die Filme irgendwie in demselben Format, mit der gleichen Größe auf den Rohling bringen und bin da echt überfordert. (Normalerweise hat man ja einen DVD Brenner in einem 2000 Euro Laptop ;) )

    Könnt ihr mir da weiter helfen?


    Danke

    Frank T.
     
  2. Schleuderbogge

    Schleuderbogge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    10.11.2004
    Moin moin,

    brenne doch einfach mal über die eigene Systemsoftware, dann sollten die Filme nicht so aufgeblasen werden. Eigentlich braucht man kein Toast mehr zum kokeln...:cool:

    So long, Thomas
     
  3. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hi, hast Du schon versucht über Toast eine Kopie zu erstellen, anstelle einen Film zu brennen?
    Auf Kopie müßte er Deinen Film 1:1 auf die CD brennen.
    Viel Erfolg!
     
  4. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    oki, das werde ich mal machen.

    Danke schon mal.

    Ich kokel mal.


    Frank T.
     
  5. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hmm, funktioniert irgendwie nicht, das mit dem Kopieren und die leere CD wird auf dem Schreibtisch auch nicht angezeigt. Ich habe von diesen Computern echt keine Ahnung, bin es gewöhnt, meine Daten auf einem DVD Brenner zu sichern. Der Lappie kommt auf jeden Fall in die Bucht, habe ich grad beschlossen, ich bin ja so aufgeschmissen ohne DVD Burner. :(
    Und das für 2000 Euronen. *Heul*


    Frank T.
     
  6. Schleuderbogge

    Schleuderbogge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    10.11.2004
    Und :kopfkratz: ?

    Funktioniert es?

    Thomas
     
  7. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Nein, leider nicht. :(

    *Flenn*

    Frank T.
     
  8. Schleuderbogge

    Schleuderbogge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    10.11.2004
    Doch, geht ganz einfach:

    - auf dem Desktop einen neuen Brennordner anlegen, mit rechter Maustaste
    - die zu brennenden Dateien dort reinlegen, also max. 650 MB
    - die Dateien werden als Alias angelegt, die Originale verbleiben am Ort
    - in dem Brenn-Ordner-Fenster auf brennen klicken und FÄHRTICH

    Danach kannst Du dann Deine Filme entsorgen....

    Thomas
     
  9. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Oki, das werde ich mal versuchen.


    Frank T.
     
  10. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hey, funktioniert, so scheiße die Apple Hardware auch ist, so genial ist das MacOS!

    Danke schön. :)

    Frank T.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen