Filme gucken mit AirTunes [TUT]

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von kloewer, 20.07.2006.

  1. kloewer

    kloewer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.06.2006
    Oft gestellte Frage und bestimmt für den ein oder anderen Interessant:

    Kann ich mit meinem AirPort Express auch den Sound von Filmen über meine Stereoanlage wiedergeben?


    Von Haus aus geht das nicht, da AirTunes, die Software die den Transport des Sounds vom Mac zum AirPort Express regelt nur mit iTunes zusammenarbeitet. Und iTunes sich weigert den Sound von Videos über AirTunes zu senden.

    Dank eines kleinen Tools von Rougue Amoeba genannt AirFoil lässt sich aber beliebiger Sound auf dem Mac "Hijacken" - entführen - und über AirFoil an den Airport Express senden.

    Leider findet Dabei eine Verzögerung von ca 2,4 Sekunden statt, was natürlich beim betrachten eines Videos dazu führt das Bild und Ton nicht mehr Synchron sind, und somit den Genuss erheblich schmälert...

    Doch auch dafür gibt es Abhilfe, und zwar in Form des VLC - Video Lan Clients, einem der besten kostenlosen Mediaplayer überhaupt, der auch als deutsprachige UB vorliegt.

    Dieser wird in AirFoil als Quelle ausgewählt und der Sound an den AirPort Express gesendet, wie gesagt, leider nicht synchron sondern um 2,4 Sekunden (2400ms) verzögert.

    Durch drücken der "F" Taste im laufenden Betrieb von VLC kann man ein Audiodelay von jeweils -50 ms einstellen. Ab -300 ms setzt allerdings der Ton aus, das liegt daran das VLC Sound nur für 300 ms cached das kann man natürlich auch abändern.

    Mit Häckchen ganz unten bei "Erweiterte Einstellungen" kann man unter: "Einstellungen > Input /Codecs > Access modules > Datei > Cachewert in ms > 300" Den Cachewert auf 3000 erhöhen. Dies führt allerdings auch dazu das Befehle wie "Start", "Stop", "Pause" etc etwas verzögert reagieren...

    Jetzt kann mann durch Drücken der "F" Taste ein Audiodelay von ca. -2400 ms einstellen. Durch drücken von "G" kann mann diesen Wert jederzeit korregieren.

    Mit Hilfe von RemoteBuddy kann man bei den neueren IntelMacs das ganze dann auch noch bequem per Fernbedienung abspielen lassen...






    Keywords: AirFoil, AirTunes, Audiodelay, DVDs mit Airfoil, Sound per WLAN, AirportExpress ohne iTunes, Videos mit Airtunes, Sound desynchronisieren, Bild und Sound nicht synchron, VCL, VideoLanClient, Videos mit AirPort Express, AirPortExpress, Drahtlos Video, Filme per WLAN, Videos mit AirPort, Wireless Video, Wireless Sound
     
  2. Cakedrummer

    Cakedrummer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Klingt gut, ist aber irgendwo nur ein Kompromiss. Denn wenn ich mir den Film nicht am Fernseher / Beamer anschauen kann, brauche ich auch keinen Ton von meiner Stereo-Anlage.

    Also ich warte auf die Möglichkeit, auch das Bild über WLAN abzuspielen. Leider im Moment eher utopisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2008
  3. apfelbeißer

    apfelbeißer unregistriert

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    das ist ja cool geht das auch irgendwie mit nem w-lan-router
     
  4. kloewer

    kloewer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.06.2006
    Ja klar, wenn der WLAN-Router einen Ausgang für Sound hat und Apple AirPort Express heißt! ;)
     
  5. apfelbeißer

    apfelbeißer unregistriert

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    tschuldigung woher weiß ich da?
     
  6. MacPüppi

    MacPüppi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2007
    Danke

    Danke Kloewe..
    das war ein guter Tip, ich habe einen Beamer den verbinde ich mit dem Kabel und das ewig lange Kabel zu Anlage ha sich nun erledigt......Wlan ist echt eine tolle Sache.
    Ich habe mir die Express gekauft und war total entsetzt das sie die Filmdate nicht überträgt.
    Jetzt ist es zwar nicht die optimale Lösung aber es geht udn dafür bin ich echt dankbar

    Also vielen dank für deinen Post

    Püppi
     
  7. s_herzog

    s_herzog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Es steht drauf.
     
  8. splatter

    splatter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2005
    *nichtexistentendankebuttondrück*!

    genau was ich gesucht hab grade.
    passt die verzögerung denn dann auch genau mit dem sound? kann mir grad nicht vorstellen, dass airport genau die 2,4 sec einhält
     
  9. kloewer

    kloewer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.06.2006
    Das stimmt, ist von Netzwerk zu Netzwerk verschieden, im Zweifelsfall musst du halt ein wenig mit den Tasten "F" und "G" rumprobieren...
     
  10. huegenbegger

    huegenbegger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    27.07.2007
    warum den Umweg über vlc?
    Ich nutze einfach den in airfoil integrierten Videoplayer ;)
    Bild und Ton passen dann perfekt.

    Die Frage warum man den Ton über Lautsprecher statt über die mickrigen macbook Quäker hören will war eher rhetorisch oder? :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Filme gucken AirTunes
  1. Fröschl
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    288
    Fröschl
    12.05.2016
  2. DocSnider
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    953
    DocSnider
    21.03.2015
  3. schmudd
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    726
    noodyn
    22.01.2015
  4. Örs
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.221
    stolley
    20.04.2016
  5. lucas299
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.054
    smarti10
    17.12.2012