Film fertig und nu?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Knut676, 13.06.2004.

  1. Knut676

    Knut676 Thread Starter Gast

    Hallo,

    ich kanns kaum glauben, aber nicht zuletzt mit massiver Hilfe aus diesem Forum habe ich es geschafft den Film fertig zu schneiden!!

    So nun stellt sich für mich die Frage, als was exportiere "sende"(?) ich den Film?

    Er soll bei einer größeren Veranstalgung von einem Beamer auf eine große Leinwand projeziert werden!

    Was für Einstellungen bzw. Voreinstellungen soll ich wählen? Oder reicht es as Notebook an den Beamer anzuschließen und den Film über den "Vorschaumodus" zu zeigen?

    Vielen danke und einen schönen Fussballabend!

    :)

    ZUSATZ: In dem Filmordner ist schon eine .mov Datei des Films?! Wurde der schon exportiert oder warum ist die schon da??
    (also ich habe die Funktion "senden" noch nicht benutzt, deshalb...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.2004
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    hallo

    vorschaumodus ist schon mal möglich, würde ich aber nicht machen. da kann zu viel schief gehen.

    1. du kannst den film als DV stream unter QT sichern, da hast du sehr gute qualität und kannst es am schluss mit dem quicktimeplayer auf den beamer senden.

    2. zurück auf die videokamera und diese an den beamer - falls möglich.

    3. eine DVD brennen mit iDVD und toast. da hab ich leider keine genauen erfahrungen - muss ich unbedingt mal versuchen.

    für den von dir erwähnten zweck würde ich abklären, ob ein DVD player zur verfügung steht, und falls möglich diese version wählen. ist am einfachsten zum vorführen.

    ich mache weiters immer eine sicherung auf band, da diese falls erfoderlich am einfachsten nochmal zu bearbeiten ist.

    gruss
    wildwater
     
  3. Knut676

    Knut676 Thread Starter Gast

    Hallo Wildwater...

    wiedereinmal vielen Dank für deine Hilfe!

    öhm... da muss ich dann noch ergänzen, dass ich den Film zumindest 4 mal kurz unterbrechen muss, weil dazwischen Programm ist. Deshalb schließe ich aus deiner Antwort, dass der DV Stream das beste für mich ist?!

    Dann kann ich ja den beamer als 2. Monitor laufen lassen und Quicktime dann einfach auf Pause stellen und wieder PLay drücken, wenns weiter gehen soll?!
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    du kannst bei jeder lösung den film unterbrechen. wenn du das PB ohnehin am beamer und soundanlage hast und damit auch weiteres programm machst würde ich auf jeden fall die QT lösung nehmen. schau dir aber unbedingt das ergebnis an. ich hab schon manche überraschung erlebt.

    wildwater
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    die ist immer da, aber das ist nur eine verknüpfung um sie mit anderen programmen zu verwenden (iDVD, toast) die datei als solches nutzt dich nix - schau dir mal die grösse an.

    gruss
    wildwater
     
  6. Knut676

    Knut676 Thread Starter Gast

    So jetzt hab ich den Fiilm als dv datei exportiert... bis jetzt wunderbar nur wie spiel ich das Teil denn im Vollbildmodus ab??

    geht das bei QT net, oder hab ich Nase wieder was übersehen?

    Ich beneide alle prof. Filmemacher... das ist ne wirklich nervenaufreibende Arbeit...;)
     
  7. Knut676

    Knut676 Thread Starter Gast

    Ich nehm die Frage wieder zurück.... warum aber um gottes Willen gibts in der Free Version von QT kein Vollbildmodus?? versteh ich nicht...

    na ja, dann Frage. welchen Player kann man empfehlen, der den DV Stream im Vollbildmodus ohne Probleme abspielen kann??
     
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    VLC bietet vollbild, scheint aber ziemlich rechenleistung zu brauchen. vorallem bietet eer vollbild nur auf dem internen schirm.

    gruss
    wildwater
     
  9. Knut676

    Knut676 Thread Starter Gast

    Jo danke, den habe ich mir gerade auch mal runtergeladen... was heiß denn "nur intern".... also fällt da die Lösung mit dem Beamer als 2. Monitor weg? Würde mir auch nur minimal was ausmache, wenn ich das PB dann direkt an den Beamer anschließen könnte und dann mit dem eben direkt den Film zeigen "Müsste"??
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    du kannst es über den beamer laufen lassen, musst aber dei bildschirme syncronisieren. falls du einen monitor hast kannst du es ja mal zuhause versuchen

    ww
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen