Film bewegt sich ruckartig

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Yvonne, 09.11.2002.

  1. Yvonne

    Yvonne Thread Starter MacUser Mitglied

    55
    0
    03.11.2002
    Hallo zusammen

    Wenn wir den Film von der Kamera auf den iMovie übertragen, bewegt sich der Film auf dem Bildschirm beim Überspielen ruckartig. Auf dem Kamera-Display läuft er ganz ruhig ab.

    Als wir die DVD anschliessend gebrannt hatten (1 Std. 3 Min.) bewegte sich das Bild auch ruckartig. Wisst Ihr, woran das liegen könnte? Was kann man dagegen tun? Ist denn wirklich der Film von 1 Std. und 3 Min. zu lang? Wie wir wissen, ist 57 Min. die ideale Länge, oder?

    Übrigens der Brennvorgang dauerte nur ca. 30 Min., ist das in Ordnung? Wir haben eben in Unterlagen gelesen, dass 1 Std. Film die 3-fache Brennzeit braucht. Was könnt Ihr mir hierzu sagen?

    Danke vielmal für die geschätzte Hilfe.

    Gruss, Yvonne
     
  2. Winn

    Winn MacUser Mitglied

    423
    0
    07.11.2002
    CPU Leistung

    Erfahrungen mit Apple und DV Cam hab ich nich, aber wenn Filme ruckeln, liegt es meist an der Datenverarbeitung die größer ist, als die CPU + Hauptspeicher leisten kann.

    Bzgl. der Brennzeit, warum sollte die CD 3x länger brauchen, als die Originalspielzeit, wenn der Brenner 2x o. 4x brennen kann (ich geh mal davon aus, daß es ein DVD-R Brenner ist)?

    Mein Tipp, wenn Du nur den Standardspeicher im Mac hast, dann gönn ihm noch nen Riegel...

    Eine Meinung ist keine Meinung, Gruß Winn
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Film bewegt ruckartig
  1. mrdolby
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    421
    maba_de
    04.05.2016
  2. iBankz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    554
    rpoussin
    25.10.2015
  3. sectorchan
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    4.080
    Adlerauge
    24.03.2014
  4. maxi.d.
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    909
    maxi.d.
    07.07.2012
  5. kuebler
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    3.415
    BirdOfPrey
    23.08.2011

Diese Seite empfehlen