Film aufteilen

Diskutiere mit über: Film aufteilen im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. wujack

    wujack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    huhu

    die suchfunktion hat leider nicht wirklich eine passende antwort für mich gefunden!

    und zwar hab ich von nem freund einen selbsgedrehten film auf dvd bekommen und jetzt wollen wir den film als avi datei auf eine stink normale cd brennen!
    also war mein 1. schritt die dvd umzuwandeln und auf platte als avi zu speichern hab ich erfolgreich mti handbrake gemacht ! ging super !

    so nun ist die datei aber leider über ein gig groß und passt somit nicht auf eine normale cd ! gibts nen programm was den film in 2 teile aufteil und somit auf 2 cds passt ? :rolleyes:
     
  2. sebsebseb

    sebsebseb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2006
    Ich glaube das geht mit iMovie.
     
  3. wujack

    wujack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    soweit ich weiss läd er die avi nicht in imovie weil er das format nicht kennt aber mit imovie will ich es nicht so gerne machen weil durch das abspeichern wieder nen quali-verlust da ist oder ?jedenfalls hab ich keinen wirklich codex gefunden oder einstellung wo man nicht den quali unterschied von der ausgangsdatei und der imovie datei sieht!

    gibts nicht irgendn en programm was den film in 2 große teile teilt ohne irgendwie neu zu komprieren oder sowas ?


    edit: zu not kann es auch unter win laufen !
     
  4. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    591
    Registriert seit:
    18.12.2002
  5. wujack

    wujack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
  6. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    591
    Registriert seit:
    18.12.2002
  7. Bademeister78

    Bademeister78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.07.2004
    Hatte ein ähnliches Problem mit meinem Urlaubsvideo (v.a. mit Explicit, 10.3.9). Ich konnte leider nie den zweiten Teil abspielen, da dieser beim splitten dann auf einmal nur noch ein paar kb groß war. Meiner Meinung nach die beste Lösung über das Terminal mit dem Befehl "split"

    Dies würde dann wie folgt aussehen:

    split -b 690m südtirol.avi südtirol

    -b steht für bytes und 690m bestimmt die Dateigröße

    Als Ergebnis erhält man dann Dateien der Größe 690 MB mit den Namen südtirolaa, südtirolab, etc., je nach Größe der Ausgangsdatei.

    Aber jedem das seine...:D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Film aufteilen Forum Datum
blu-ray-film wird nicht erkannt Blu-ray, DVD und (S)VCD 02.05.2016
DVD-Film auf dem iPad gucken bzw. übertragen Blu-ray, DVD und (S)VCD 25.10.2015
Film brennen auf Bluray Blu-ray, DVD und (S)VCD 11.01.2014
Probleme mit SZ-Cinemathek, arthouse Collection, Standard "österreichische Film" Blu-ray, DVD und (S)VCD 07.07.2012
Film aufteilen? Blu-ray, DVD und (S)VCD 03.04.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche