Files auf Firewire-Disk verstecken, wie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Gernot2, 15.01.2006.

  1. Gernot2

    Gernot2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Hallo,
    ich möchte nicht, daß meine Freundin in sensiblen Daten (aka in meiner Pornosammlung) herumstöbert. Die Filmchen etc. sind auf einem externen FW-Laufwerk. Blöderweise lassen sich aber die Zugriffsrechte nicht einstellen. Das Häkchen bei "Ignore ownership on this Volume" (müßte auf Deutsch "Benutzer auf diesem Volume ignorieren" oder ähnlich heißen) im Info-Fenster ist nicht gesetzt, als Rechte habe ich für alle außer mir "Keine" eingestellt.

    Trotzdem kann jeder beliebige Benutzer - auch Nicht-Admins - die gesamte FW-Platte durchsuchen. Ich habe in verschiedenen Foren gesucht, das Problem dort auch entdeckt, bloß eben keine Lösung. Vielleicht weiß hier jemand Bescheid?
    Danke schonmal
    g
     
  2. eloso

    eloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.11.2003
    Also ich würde die Pornosammlung dann lieber in ein verschlüsseltes Image ablegen. Da kommst dann garantiert nur Du dran (oder jeder, dem Du Dein Passwort verrätst). Selbst, wenn Du das mit den Rechten noch hinbekommst, sobald Deine Freundin die Platte an ihren Rechner (oder den ihrer besten Freundin ;-) ) anschließt, kann sie wieder alles sehen.
     
  3. psi

    psi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Hi :D :D :D

    ich hab mal n bisschen Mitleid... lol

    Also kommt drauf an wie gut du deine "Daten" "schützen" willst.
    Wenn es ein einfacher Sichtschutz im Finder sein soll reicht es
    wenn du alles in einen Ordner schiebst der mit nem . beginnt wie
    z.B. ".topsecret".
    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst legst du alles in ein
    verschlüsseltes Sparseimage (Festplattendienstprogramm -> Neues
    Image).

    Kannst natürlich auch beides kombinieren.

    ...

    :D :D :D
     
  4. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Würde auch zu nem verschlüsseltem Disk-Image raten... :)
     
  5. Gernot2

    Gernot2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Ja, aber das habe ich bisher nur von der kompletten Disk geschafft, nicht vom top-secret-Unterordner
    g
     
  6. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    dafür kann ich die programme lame secure und hide folders empfehlen. gibts bei versiontracker.
     
  7. Gernot2

    Gernot2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Habe gerade ein wenig herumgesucht und ein sparseimage gemacht. Das müßte das kleine Problem lösen. Danke an alle!
    g
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen