Filemaker ins Internet

Dieses Thema im Forum "Datenbanken und Archiv Software" wurde erstellt von Niteman, 30.07.2002.

  1. Niteman

    Niteman Thread Starter MacUser Mitglied

    99
    0
    04.10.2001
    Moin,

    was muss ich haben, bzw. berücksichtigen, wenn ich eine Datenbank mit Filemaker ins Internet stellen will??

    Danke

    niteman
     
  2. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    1.310
    0
    06.06.2002
    Hi

    einfache Frage, einfache Antwort: viel!

    Seriously: Man kommt mit der eingebauten Funktionalität (WebCompanion) recht weit, sollte sich aber klar machen, dass es sich bei WebCompanion und eine alte Version von Lasso (http://www.blueworld.com) handelt. Die Funktionalität ist eher basal, aber für einfache Anwendungen durchaus ausreichend.

    Möchte man mehr, empfiehlt es sich mal ernsthaft über Lasso nachzudenken, wobei ich einschränken muss, dass da der Preis eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Dafür hat Lasso 5 aber auch überwätigende Fähigkeiten, und ich hege immer noch die Hoffnung, dass eines Tages Lasso auf dem Mac auch noch mit MS SQL Server spricht.

    Was du einsetzen willst und kannst hängt dann sehr von deinen Anforderungen ab, also wären für eine detailiertere Diskussion spezifischere Angaben erforderlich.
    - Integration in bestehende WebSite?
    - wie viele Datenbanken?
    - verfügbare Maschine?
    - Komplexitätsgrad?
    - Sicherheitsanforderungen?

    Dann schreib mal schön

    W
     
  3. Niteman

    Niteman Thread Starter MacUser Mitglied

    99
    0
    04.10.2001
    Hey

    Gehen wir davon aus, dass ich einen kleinen Geburtstagskalender ins interne (Windows-)Netz stellen möchte. Wenn ich nun über Webcompanion meine Einrichtung mache, wie können die anderen User auf meine Seiten zugreifen?

    Was passiert mit der Datei, wenn Webcompanion läuft???

    Mich würde es schon freuen, wenn ich überhaupt eine Date im Netz zu sehen kriegen würde,


    Gruß

    Niteman
     
  4. Andi

    Andi Kaffeetasse

    7.345
    604
    16.05.2002
    FileMaker

    Hallo Niteman,

    mit einem Browser können die User auf Deinen Kalender zugreifen.

    Es wird eine Standardseite mit vorgegebenem Layout erzeugt. Deine Daten werden darin angezeigt. Wenn Du ein Editieren verbietest, passiert mit Deiner Datei gar nix. Sollen die Leute Ihren Geburtstag selbst eintragen?

    Gruß Andi
     
  5. newmedia

    newmedia MacUser Mitglied

    340
    0
    04.02.2002
    Bei einer Geburtstagsliste ist doch eine Offline-Datenbank völlig ausreichend... Exportiere doch einfach Deine DB nach HTML und stelle sie ins Netz. Per Skript kannst Du ja jeden Tag ein Update machen...

    Für Webcompanion ist ja eine statische IP-Adresse auf Deiner Seite notwendig und dazu noch direkter Zugriff auf Dein Gerät. Und wer will schon seinen Computer mit einer festen IP-Adresse im Netz stehen haben???

    ICH NICHT!

    Grüße
    newmedia
     
  6. Niteman

    Niteman Thread Starter MacUser Mitglied

    99
    0
    04.10.2001
    Danke

    Ja, die Mitarbeiter sollen Ihre Daten selber eingeben können.

    Ich möchte ja zum Anfang nur 3 Felder haben. Das würde mir schon reichen.
    Im internen Netz würde mich eine feste IP nicht stören und mit einer Firewall kann man bestimmt alles andere regeln. Wo muss ich denn diese IP eingeben. Reicht die IP, die ich auch für Apache nutze aus?

    Was mich ein wenig stutzig macht, ist das wenn ich eine Datei öffne, weiß ich nicht, wo er meine Seiten produziert. Wo finde ich die generierte HTML-Seite um es mir mal anzuschauen?
    Unter Apache lege ich die Seiten in meinen "Sites"-Ordner, gebe in meinem Browser meine IP ein+Username und schopn sehe ich die Seiten, die ich eingestellt habe. Aber ich kann kein .fp5 öffnen.

    Nur als HTML-Seite reicht mir das nicht. Wenn ich ja wenigstens ein kleinen Erfolg hätte, würde ich mich schon freuen. Alles weitere, welche Felder veröffentlicht werden und welche als Such- oder Eingabefelder definiert werden, finde ich dann schon raus.

    weiterhin Danke für Eure Geduld und Hilfe

    Gruß

    Niteman
     
  7. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    1.310
    0
    06.06.2002
    Hi Niteman

    Wollen wir doch mal schauen, ob wir ein Erfolgserlebnis hinkriegen.

    Vorbemerkung: Ich habe überhaupt keine Erfahrung mit WebCompanion, aber ich habe eine Testdatenbank zum Laufen gebracht. Ich beschäftige mich sionst eher mit Lasso.

    Zur Vorgehensweise.

    Du brauchst eine feste IP Adresse (ist nicht zwingend, aber für die Kollegen praktischer)
    Öffne Filemaker Pro (letzte Patches vorausgesetzt)
    Unter "Einstellungen -> Programm" TCPIP als Protokoll wählen
    Unter dem Reiter Plugins den WebCompanion selektieren und konfigurieren (Port xyz, auf jeden Fall nicht 80 wenn die Datenbank auf dem selben Server wie Apache laufen soll), eingebautes Layout (zum warm werden)

    Die Datenbank öffnen

    Unter Sharing WebCompanion anwählen

    Fertig.

    Eigenes Layout ist eine besondere Übung und kommt als nächstes nach RTFM.


    Porbier das mal.

    HTH

    W
     
  8. newmedia

    newmedia MacUser Mitglied

    340
    0
    04.02.2002
    @nitemann

    Schon mal was mit TCP/IP gemacht? Die Portnummer ist da für den Dienst entscheidend... Du mußt für FM-Web aber einen anderen Port nehmen, das Dein Apache schon auf Port 80 funkt.

    Ist eigentlich recht einfach, die Basis von FileMaker-Web zum laufen zu kriegen. Dienst in den Voreinstellungen einschalten, Datenbank freigeben fertig. Sieht zwar erstmal schrecklich aus das Ergebnis, aber die DB ist drin. Dann fängt das Tuning an...

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Filemaker Internet
  1. Konni
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    113
    ThoRo
    19.08.2016
  2. Killerkaninchen
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    262
    ThoRo
    03.08.2016
  3. Kwoth
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    592
    Kwoth
    18.07.2015
  4. helgeh
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.124
    little_pixel
    08.12.2014
  5. gluecklich
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    521
    dachief
    01.06.2010

Diese Seite empfehlen