File Vault nervt - deaktivieren geht nicht (Neu installieren?)

Diskutiere mit über: File Vault nervt - deaktivieren geht nicht (Neu installieren?) im Sicherheit Forum

  1. seili

    seili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2006
    Hallo Freunde des Mac

    File Vault deaktivieren geht nicht. (Meldung 5042.0 GB) zu wenig Speicher?!?

    Habe in verschiedenen Threads gelesen, das es nicht so einfach ist und ich denke die beste Methode ist eine Neuinstallation?

    Habe die ganze Platte via Superduper auf eine externe Platte "gebackuped". Nun wird diese ja auch File Vault verschlüsselt. Kann dann also nicht alles wieder zurück klonen, dann ist ja File Vault immer noch vorhanden.

    Wie funktioniert das nun? Hat jemand irgendwelche Tipps?

    Danke
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Habe Filefault nicht aktiv aber kannst du nicht einen neuen Account erstellen der nicht Verschlüsselt ist? Da könntest du deine Daten dann drauf verschieben und den alten löschen.
     
  3. seili

    seili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2006
    Habe ich gar nie überlegt. Wäre vielleicht eine Möglichkeit.
    Aber kann ich einen neuen Benutzer anlegen, der auch Admin Rechte hat und natürlich möchte ich den gleichen Namen den ich jetzt habe. Kann jedoch nicht den gleichen Namen wählen.
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Filevault verschlüsselt nur die Daten in deinem /User/seili Verzeichnis (wenn der Benutzer bei dir seili heißt).
    Also mach mit Superduper einfach ein unverschlüsseltes Backup deines Benutzerverzeichnisses.
    Jetzt erstelle einen neuen Benutzer mit Admin-Rechten und logge dich mit diesem ein. Lösche von da aus deinen alten Benuter, und erstelle dann wiederrum einen neuen Benutzeraccount mit deinem gewünschten Namen. Gib ihm auch wieder die erforderlichen Rechte.
    Jetzt log dich auf dem gerade erstellten Account ein...spiele dein Backup zurück und lösche den temporär angelegten Account wieder.

    Fertig.
     
  5. seili

    seili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2006
    ok, wie mache ich ein unverschlüsseltes backup mit superduper?
     
  6. vitamin.b

    vitamin.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    44
    Registriert seit:
    26.10.2006
    kannst du nicht machen weil superduper die partition einfach nur klont
     
  7. seili

    seili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2006
    aha, also geht die Lösung von Cla nicht. weiss niemand, wie ich das ohne grossen Aufwand machen soll?
     
  8. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Doch, das geht mit Superduper. Wenn man Filevault hat, kann man nicht nur die ganze Partition wegbackuppen, sondern auch gezielt das Filevaultverschlüsselte Home-Dir in eine unverschlüsselte DMG packen lassen.

    Superduper Einstellungen:

    Von: deinem Home
    Auf: Disk-Image
     
  9. seili

    seili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2006
    ok, wenn ich das so mache kommt ja dann

    save as... also wo ich das hinspeichern soll. also natürlich auf die externe platte.

    und was muss ich bei usin anklicken? - backup all files ?

    sorry aber will nichts falsch machen...

    danke für eure hilfe
     
  10. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    "und was muss ich bei usin anklicken?"

    Wo bitte? Was ist usin?

    Backup all files ist jedenfalls richtig. Und nach dem Backup kannst du dann einfach Testweise durch doppelklick das DMG mounten und reinkucken, ob alle Daten drin sind.

    Wenn dir das mit Superduper zu umständlich ist...dann kopier deine Dateien halt einfach per Hand auf die externe Platte.

    Ich glaub du denkst zu kompliziert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche