ffmpegX Problem... ich weiß schon wieder

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von nightingale, 10.09.2004.

  1. nightingale

    nightingale Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Nabend Leute
    hab n dickes problem mit ffmpegX?
    Version: 0.0.90 MacOS X 10.3.5

    Also hab ganz normal mit OSex eine VOB datei erstellt (Von einer DVD) und möchte
    nun eine SVCD, VCD oder DivX usw. erstellen. Jetzt habe ich zum Test die VOB-Datei
    mit dem "MPlayer OS X 2" mit Erfolg testen lassen. Wenn ich aber beim ffmpegX die
    Datei mit der Funktion "Play" oben spielen lassen will kommt kein Ton raus?!
    Und in der Output-Datei hat der Ton auch gefehlt.


    - Kann es sein daß die "mencoder", "Real-Lib", "mplayer" und die "mpeg2enc" Datei
    veraltet sind?
    - Oder hat es etwas mit den Einstellungen in ffmpegX zu tun?
    - Oder liegt es an den Einstellungen in OSeX? Kann ja nicht sein denn im MPlayer OS X 2
    lässt sich die VOBDatei mit Ton öffnen.


    Ich hoffe es kennt sich damit einer gut aus.
    Besten Dank im Voraus
    Greetz aus Ostwestfalen
     
  2. cilly

    cilly Gast

    Erstens, du solltest evtl. mal folgendes Programm benutzen, um die DVD auf die Festplatte zu kopieren:

    http://www.macupdate.com/info.php/id/14414

    Anschließend würde ich dir empfehlen, ffmpeg 0.0.9p zu installieren und es damit zu probieren. ffmpeg checkt selbständig, ob mencoder und mplayer in der aktuellen Version sind und installiert diese gegebenenfalls in:

    /Library/Applications\ Support/ffmpegX/

    Als Alternative kann ich dir auch handbrake empfehlen, es erstellt ein avi oder mp4:

    http://www.macupdate.com/info.php/id/12987

    Und um dir die ganze Ripping-Arbeit zu ersparen, wie wäre es, wenn du die Dual-Layer-DVD einfach so komprimierst, damit sie auf einer Single-Layer-DVD platz hat? Dazu empfehle ich dir DVD2oneX:

    http://www.macupdate.com/info.php/id/11518

    Das mit dem SVCD ist ja alles gut und schön, ich empfehle dir aber einen DVD-Brenner zu kaufen und die DVD mit den oben genannten Tools so zu bearbeiten, dass du sie auf eine DVD brennen kannst.

    Viel Spaß!

    carro cumber banana pepp
     
  3. Michael007

    Michael007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    @ostwestfalen ;-)

    also, mein lieber ...

    dat mit dem ton is normal!

    zum thema ffmpegX jibbet hier schon eine mio treads ...haste 'nen paar taler übrig und willst 'ne "1-knopf-lösung"?

    dann schaun se ma hier: http://www.gdata.de/trade/productview/391/13/
     
  4. 4cap

    4cap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2004
    hallo zusammen,
    das mit G-Data ist so eine Sache. Dachte auch das klappt prima, aber ich bin wohl zu blöd.weiß nicht ob es am Kopierschutz liegt, aber es stützt ab oder erzeugt keine Dateien.....
    Nun dachte ich es geht mit ffmpegX, da habe ich auch Einstellschwierigkeiten..
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    wie war das nochmal mit kopierschutz umgehen? ist doch nicht erlaubt, oder? :rolleyes:

    ww
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ffmpegX Problem weiß
  1. Praeburn
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    465
    terz3
    03.10.2015
  2. lol
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.975
    buddyspencer
    24.09.2010
  3. switcher-07
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.299
    Freede
    01.09.2007
  4. enki2212
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    668
    enki2212
    01.01.2007
  5. Timo I Spaceman
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    474
    SoylentGreen
    23.07.2004