ffmpegx - ich dreh durch

Diskutiere mit über: ffmpegx - ich dreh durch im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. enki2212

    enki2212 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    hi zusammen,

    ich habe das o.g. programm und wenn ich mir eine svcd oder eine vcd von einer avidatei machen möchte bekomme ich eine fertige datei, die eine endung avi.ff-1.mpg hat. die kann ich weder als svcd oder vcd brennen weil toast anfängt diese zu kodieren. aber warum nur? ich meine ich wandle es ja vorher schon um und dann so etwas.
    ich habe schon auf allen mir erdenklichen seiten im internet geschaut, auch hier im forum und auf der ffmpegx homepage. ich weiß das ich irgendwo einen fehler mache, kann aber nicht sehen welchen und wundere mich das es nicht klappt. es ist so das ich ja eigentlich kein kleiner dummer bin,... nein, auch nicht ein großer dummer, aber irgendwie reden alle von diesem programm als wäre es eine heilige kuh und ich sitze hier und raffe nichts.... das ist doch zum durchdrehen.
    ich muss auch sagen das ich mich mit den ganzen formaten wie z.b. h264 nicht so auskenne.
    kann mir jemand helfen?

    danke euch schon mal im voraus und frohe weihnachten
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Geh mal bei ffmpgX in den Reiter Tools/author und dann und SVCD oder VCD einstellen und ob das mpeg-file einfügen. Dann auf Author klicken und er erstellt ein Image das mit Toast gebrannt werden kann.
     
  3. enki2212

    enki2212 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Danke für den Tip, aber ich möchte eine avidatei in svcd umwandlen... wenn ich diese in das mpegfile einfüge und dann auf author klicke kann er das dateiformat nicht erkennen... :-(
     
  4. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Ich dachte du hast schon ein mpeg aus deinem avi erstellt gehabt, wenn nicht musst du erst das avi in das SVCD Format wandeln und dann das Image erstellen wie beschrieben.
     
  5. enki2212

    enki2212 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    ahh, ich verstehe, du meinst ich soll diese datei mit der endung ....avi.ff-1.mpg als mpeg nehmen. warte, das mache ich nun mal..
     
  6. enki2212

    enki2212 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    meine güte, es hat geklappt :)

    VIELEN DANK DAFÜR :)

    kennst du vielleicht eine seite wo das so erklärt wird wie du es eben erklärt hast, sozusagen für 5 jährige?

    Gruß
    enki
     
  7. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Leider nicht das hab ich mir nach vielen Versuchen selbst beigebracht ;)
     
  8. enki2212

    enki2212 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    ok, ich verstehe :)
    aber nochmal, VIELEN DANK FÜR DEINE HILFE :)
    und eine schöne nacht noch
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ffmpegx dreh durch Forum Datum
? Bildqualität ffmpegX vs. Mainconcept (freie vs Toast vs iDVD) - h.264 u. mpeg2 ? Blu-ray, DVD und (S)VCD 26.09.2015
iDVD oder Toast: warum werden mp4 Dateien durch brennen "grösser"? Blu-ray, DVD und (S)VCD 24.11.2009
Mit ffmpegX korrekt 16:9 codieren Blu-ray, DVD und (S)VCD 27.11.2007
Alternative zu ffmpegX gesucht Blu-ray, DVD und (S)VCD 01.09.2007
ffmpegx codiert nicht mehr Blu-ray, DVD und (S)VCD 26.12.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche