ffmpeg - DVD erstellen in 2.35:1

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von phoenix2004, 02.07.2006.

  1. phoenix2004

    phoenix2004 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Hallo zusammen,

    versuche mit ffmpegX eine DVD-Datei zu erstellen.

    -Quell-Format 4:3 (Einstellung bei Verhältnis "DVD") -> Seitenverhältnis ok.
    -Quell-Format 16:9 (Einstellung bei Verhältnis "DVD 16:9") -> Seitenverhältnis ok.

    -Quell-Format 2.35:1 (Einstellung bei Verhältnis "2.35:1") -> Das Bild wird horizontal auf 4:3 gestaucht...

    Weiß jemand Rat?
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    hat dein Quellformat schwarze Balken oben/unten?
     
  3. phoenix2004

    phoenix2004 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    eben nicht, weder oben/unten, noch rechts/links.
    VLC spielt es in 2,35:1 ab, die daraus erstellte Video-TS dann horizontal zusammengestaucht.
     
  4. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    hmm eine DVD darf ja nur 4:3 oder 16:9 haben laut PAL Norm
    versuch mal die Einstellung DVD oder keep height
     
  5. phoenix2004

    phoenix2004 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    bei beiden auch die horizontale Stauchung auf 4:3,
    bei "DVD16:9" staucht er "nur" auf 16:9.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ffmpeg DVD erstellen
  1. joikem
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    487
  2. Macsilencer
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    513
  3. Macsilencer
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    504
  4. help2412
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    520
  5. Dr_Ingo
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.779

Diese Seite empfehlen