Festplattentausch bei den aktuellen MBP?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von restorator, 31.10.2006.

  1. restorator

    restorator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hallo ich wollte mal fragen obs schon irgendwo Infos zu den neuen MBP giebt. (in Bezug auf den Austausch von Fp´s)
    Bei den alten war/ist ja die höhe auf 9,5 mm begrenzt.
    Wie schauts bei den neuen aus? Geht´s so einfach wie bei den alten?

    PS: Apple bietet ja 200er (4500u/min) an giebts was schnelleres in der größe?
     
  2. weltenbummler38

    weltenbummler38 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    28.10.2006
    festplatte

    hi, habe ein neues mac book 2.ghz mit 100gb hd. wollte auch noch etwas aufrüsten. bin gerade dabei mein cd sammlung in itunes aufzunehmen. 1500cds. es gibt schnelle festplatten von western digital und seagate mit bis zu 7.200u/h. die bauhöhe ist aber auch begrenzt auf 9,5mm. habe festgestellt dass platten über 160gb oder 200 gb diese einbauhöhe überschreiben. deswegen bei neukauf darauf achten, dass die festplatten nur 9,5mm hoch sind. einbau total easy. akku raus, blende weg, und hd rausziehen, hd rahmen wegschrauben, neu festplatte rein und alles wieder zusammen geschraubt. fertig.dauert max 10min:D
     
  3. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    naja begrenzt waren die nicht auf 9,5 mm, das ist einfach der 2,5" Standart.

    Dann ist da noch die Frage ob die 200 wirklich nur 1 HD, denn ich glaube es gibt noch gar keine 2,5" 200 GB festplatten, oder?
     
  4. restorator

    restorator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Klick dich mal duch den Store, beim MBP giebt es die Möglichkeit vom Werk aus ne 200er reinschrauben zu lassen.

    Aber das spricht evt. für eine Fp mit "überhöhe"?
     
  5. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    könnte aber auch eine langsame 3,5 Zöller sein
     
  6. restorator

    restorator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Gegoogelt: HIR giebts was GROßES! :eek:
     
  7. weltenbummler38

    weltenbummler38 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    28.10.2006
    festplatte

    hallo,
    die 9,5mm einbauhöhe ist denke ich durch den einbau schlitz begrenzt. seagate momentum, oder fujitsu hornet, auch wd bieten 160 gb und vereinzelt schon die 200gb an. sind halt noch selten. laufen mit 7.200 umdrehungen und haben im schnitt 16mb cache.
    die 160gb liegen bei ca. 150 euro.
    kommt ja ständig neues zeug raus und die festplatten werden auch immer größer. habe mir schon überlegt ob ich mir für daten nicht ne extern über usb kaufen soll. ist ja auch nicht übel
    gruss
     
  8. restorator

    restorator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Ich finde es wird erst ab ner FLOTTEN 250 intressant, aber sowas giebts ja anscheinend noch nicht?!?
    Kennt denn jemand was zu den NEUEN MackbookPRO´S was?
     
  9. MacGeb

    MacGeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    05.09.2006
    Die meisten 2,5"-SATA-Platten sind tatsächlich 9,5mm hoch, aber es gibt auch Ausnahmen. Die Fujitsu MHV2160BT ist beispielsweise eine 160-GB-Platte, die ich in die engere Wahl für eine Aufrüstung gezogen habe, bis mir auffiel, dass die mit 12,5mm vermutlich nicht ins Gehäuse passt, jedenfalls in meinem "alten" MBP.
     
Die Seite wird geladen...