Festplattentausch, Backup, USB-Festplatte?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von je m'aime, 01.12.2006.

  1. je m'aime

    je m'aime Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.01.2006
    Moin,

    möchte die Festplatte in meinem Macbook tauschen und habe einige Fragen zum günstigsten Ablauf.

    Wie mache ich es am besten, ich habe hier eine externe USB-Festplatte zur Verfügung die auf zwei Partitionen aufgeteilt ist, auf beiden sind Daten drauf. Kann ich dort ein komplettes Backup von meiner Internen Macbook Festplatte drauf machen und dann von dort booten und es zurück auf die neu eingebaute interne Festplatte zurückspielen ohne OS X neu zu installieren? Die Externe ist Fat32 formatiert.

    Was habt ihr für Ideen wie ich das machen kann, welche Programme benötige ich (möglichst Freeware), wie geht es am schnellsten?

    Hoffe ihr könnt mir helfen!

    rock on...
     
  2. BenjaminNünning

    BenjaminNünning MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2006
    Moin,
    zieh dir carbon copy cloner...
     
  3. je m'aime

    je m'aime Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.01.2006
    wie mache ich das jetzt? ich mache mit CCC ein komplettes image auf meiner externen usb-platte...

    baue die neue ein und die alte platte aus dem macbook...

    und wie geht es jetzt weiter?
    Muss ich jetzt OS X auf der neuen installieren um das image aufzuspielen?

    rock on...
     
  4. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    geht nur mit Firewire,oder?
     
  5. BenjaminNünning

    BenjaminNünning MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2006
    1. Neue Festplatte kaufen
    2. Festplatte in USB/FiWi Gehäuse einbauen (eventuell Adapter nötig)
    3. Aktuelles System auf USB/FiWi klonen.
    4. klon der Platte im Rechner schrauben...
    5. wenn’s läuft, alte Platte aus en Fenster schmeißen

    :)
     
  6. je m'aime

    je m'aime Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.01.2006
    Gibt es denn keine einfache möglichkeit?
    -neue festplatte habe ich hier.
    -zur verfügung steht eine externe usb festplatte mit zwei partitionen
    -wie mache ich das jetzt am klügsten?
     
  7. je m'aime

    je m'aime Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.01.2006
    *push^^
     
  8. kehrissimo

    kehrissimo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Hallo,

    ich stehe bald vor dem selben Problem. Möchte die interne 120 GB meines MacBook Pros gegen ein 200GB tauschen und dabei weder Mac OS, noch die unter Boot Camp installiert Wind***-Version neu installieren.

    Wie mache ich das am geschicktesten?
     
  9. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    02.07.2004
    Versuch mal folgendes:

    boote von der Mac OS X install CD
    Öffne dann im Setup das Festplattendienstprogramm
    Mache eine Sicherung in ein Image (evtl musst du eine Partition formatieren, damit sie das Image aufnehmen kann)
    bau die Platte um
    boote von der Mac OS X install CD
    Öffne dann im Setup das Festplattendienstprogramm
    Spiel das Backup auf die neue Platte zurück.

    oder kauf dir ein externes Gehäuse und du sparst bei dem Kopieren viel Zeit, da du nur einmal und nicht zweimal kopieren musst und kannst die alte Platte nachher noch weiterverwenden.
     
  10. michaeljk

    michaeljk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    21.10.2006
    Das ist wirklich kompliziert - ein externes Festplattengehäuse (USB) kostet auch nicht mehr als 15-20 EUR extra, wenn überhaupt. Dort die neue Platte einbauen, alles spiegeln. Im Anschluss die neue Platte aus dem externen Gehäuse ausbauen und intern einbauen, schon läufts. Hat zudem noch den Vorteil, das man dann die alte Platte in das externe Gehäuse packen kann (habe ich hier genauso gemacht, die zusätzlichen 60 GB sind richtig praktisch nutzbar) ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplattentausch Backup USB
  1. protoplasma
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    561
  2. jatzemann
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.637
  3. apfelmartin
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    536
  4. Fotostudio
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    782
  5. zwiebel79
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    469

Diese Seite empfehlen