festplattenschaden? maxtor 250 gb im G4/800

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von ziemlichgut, 16.10.2006.

  1. ziemlichgut

    ziemlichgut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    29.04.2006
    liebe leute!

    habe im itunes 6 ein sehr seltsames problem: eine recht großer teil meiner songs in der itunes-bib werden nicht mehr abgespielt. sie werden angezeigt, aber bei play oder doppelklick passiert nix, nothing, nada!!!

    cih kann sie mir im finder mit apfel+r in ihrem ordner anzeigen lassen, die files sind also noch da – aber wenn ich so ein file mit einem anderen player oder bearbeitungssoftware öffnen will, beomm ich ich auch immer eine fehlermeldung ("datei kann nicht geöffnet werden!" o.ä.)

    habe jetzt mal ein bißchen rechechiert und stellte fest, daß die betreffenden songs alle in einem bestimmten zeitraum "erstellt" wurden. songs die jünger oder älter im erstellungsdatum sind, werden erkannt und abgespielt.
    das problem muß irgendwann in den letzten woche aufgetaucht sein, davor weiß ich garantiert von vielen dieser songs, daß sie noch abgespielt wurden!

    meine gesamte itunes lib liegt auf einer zweiten internen platte (maxtor 250gb, im quicksilver g4/800), die ich im frühjahr eingebaut habe. nachdem ich wie oben beschrieben, feststellte, daß alle betr. songs einen ähnlichen erstellungszeitraum haben, vermute ich jetzt fast einen festplattendefekt, d. h. daß vllt. ein bestimmter sektor (da wo die erwähnten songs "liegen") der platte nen schaden hat?

    volume überprüfen mit festplatten-dienstprogramm hab ich schon gemacht - sagt mir, daß in ordnung. jetzt weiß ich nicht mehr weiter – habe auch angst, daß es noch schlimmer wird und nach und nach alle songs "defekt" werden jetzt sind es ca 700 von 5200!

    wie kann ich feststellen, was mit der platte los ist? oder liegts an itunes6? ich weiß, diese frage gehörte dann eigentlich in ein andere unterforum, gege aber halt auch von obern erwähnter möglchkeit eines plattenschadens aus.
    stehe wie der ochs vorm berg ... für jede hilfe wäre ich sehr dankbar!
     

Diese Seite empfehlen