Festplattenmotor

Diskutiere mit über: Festplattenmotor im Peripherie Forum

  1. cym

    cym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Hallo Forum

    Ich habe eine alte Festplatte und möchte nun nur den Motor zum Laufen zu bringen. (Die Scheiben sollten sich einfach schnell drehen) Welchen Anschluss muss ich da anpeilen? Mit 12V?

    Gruss,
    cym :cool:
     
  2. kool

    kool Gast

    Wozu soll dass gut sein?
     
  3. cym

    cym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Ich wusste es…

    Ich "versuche" damit meine Steadicam gerade zu halten (Kreiselstabilisierung.)
    Es sollte ein VERSUCH sein, also lacht mich nicht aus :D
     
  4. kool

    kool Gast

    Da kann ich dir auch nicht weiterhelfen,aber trotzdem noch viel Glück bei deinem Versuch. kopfkratz
     
  5. cym

    cym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Danke...

    Wer kann mir nun weiterhelfen?
     
  6. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    137
    Registriert seit:
    15.06.2003
    wenn ich mich nicht irre haben Festplatten Schrittmotoren, die über einen Prozessor angesteuert werden. In diesem Fall ist nix mit Spannung anlegen und das Teil dreht sich. Falls ich mich aber irre so gilt die alte weisheit "je Spannung desto Drehzahl". Die zwölf Volt könnten himhauen, da meine externe HD auch die selbe Speisung hat.

    Viel Erfolg!
    Alex
     
  7. cym

    cym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Gibt's also keine Möglichkeit die Platte direkt anzuwerfen?
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche