Festplatteninhalt spiegeln mit OS9

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von marijuanaRalph, 17.07.2004.

  1. marijuanaRalph

    marijuanaRalph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2003
    Hallo Leutz,

    folgendes Problem: hab zwei identische Titanium PowerBooks (1 GHz DVI). das eine läuft schon ne weile und ist gut mit OS9 konfiguriert. das andere ist neu und da ist OSX drauf. ich will jetzt die OS9-Platte komplett auf das andere PowerBook spiegeln (also das OSX löschen). Mein Problem ist, dass ich gar kein Plan von OS9 hab. gibt es da irgendwelche Tools mit denen man die festplatte spiegeln kann? ich würde das zu beschreibende PowerBook halt über FireWire Target Modus ansprechen.

    Also: kennt jemand ne software mit der ich ne os9 systempartition komplett (lauffähig) auf n firewire drive kopieren kann oder hat mit jemand nen anderweitigen tip?
     
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    hallo THCRalph :D,

    wenn ich das richtig verstehe, dann lösch halt die OS X Platte, booten von OS 9 CD (Taste C drücken),
    Platte initialisieren mit "Laufwerke konfigurieren" - und danach das andere OS 9 raufkopieren...

    Sollte so funzen...es sei denn jemand Anderes gibt noch einen Aufschrei...

    Gruß Difool
     
  3. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Nö - IMHO läuft System 9, indem man es frisch auf eine Platte kopiert… man sollte allerdings alle versteckten Dateien mitnehmen um sicher zu gehen ;)

    Du musst außerdem OS X nicht löschen, bevor Du das OS 9 raufkopierst - kannst das sogar unter OS X kopieren. Wenn Du dann mit OS 9 hochfährst, löschst Du den ganzen OS X Kram von der Platte und gut is.
     
  4. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    es reicht sogar nur den Systemordner auf die andere Platte zu kopieren und Du kannst davon dann starten. Das war/ist ja das tolle an OS9, das man ohne Probleme ein Systembackup machen kann.

    Viele Grüße
     
  5. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    ...stimmt! ;)
     
  6. percentage

    percentage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Dateien abgleichen???

    kuckuck,

    habe gleichzeitig ergänzung und frage. es gibt noch das systool dateien abgleichen (kontrollfeld), der macht das eigentlich ganz gut.
    ich habe gestern mal einfach alle dateien normal im finder auf eine FW Platte kopiert, dann fehlen aber welche (vermutlich die unsichtbaren) und wichtige Ordner wie "Dokumente" sind nicht mit richtigem Symbol gekennzeichent. Daher vermute ich mal, dass das nicht genügt damit dann ein Programm den Order "Dokumente" erkennt. ich versuchs jetzt gleich nochmal mit "Dateien abgleichen" und schreib dann wieder.

    weiß jemand ob der Ordner "Dokumente" nur mit seinem speziellen Ordersymbol gekennzeichent ist, damit es von Programmen, die ihn benutzen (Outlook, Final Cut, Mozilla, etc.) erkannt wird? Oder ist der irgendwie "unsichtbar" gekennzeichnet?

    wie kopiert man unsichtbare Dateien im Finder?

    Grüße
     
  7. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    sobald Du von dem Systemordner bootest und der aktiv ist, wird der Dokumente Ordner mit dem richtigen Icon angezeigt. Damit der erkannt wir hat damit nichts zu tun.

    viele Grüße
     
  8. percentage

    percentage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2004
    das nehme ich hiermit zurück. Nach 3 Abstürzen in denen lediglich 2/3 kopiert wurden, beendet sich jetzt das Programm sich jetzt grundsätzlich mit "zuwenig speicher", aber mehr als 110MB kannichnich zuweisen, da ich nicht mehr habe.
    somit taugt das tool wohl nix, wenn man 10GB hin+her schieben will.
    damit stehe ich aber auch vor dem problem von oben.

    ich möchte nämlich meine platte einmal auf 1ne externe platte kopieren, um dann mal meine interne platte zu löschen + lowlevel zu formatiern, da sie etwas zickt.

    jetzt mache ich mir aber sorgen, dass durch eine einfache kopie im finder nicht alles rüberkommt. wenn man apfel-i macht dann gibts einen unterschied von ein paar hundert dateien zwischen dem original und der kopie.

    jamand ideen?
     
  9. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Wenn man seine 9 platte bzw. auch den Systemordner komplett mit allen Dateien und Einstellungen 1:1 kopieren möchte muss man auf der platte einen zweiten Systemordner installieren und von ihm starten ,nun kann man alles kopieren .wenn man den Systemordner kopieren möchte von dem man auch gestartet hat werden nicht alle Dateien mitkopiert da sie von der aktiven Systemsoftware benutzt werden man bekommt dann fast immer Fehlermeldungen während des Kopierens.

    Der sicherste weg ist wenn man nach dem start von dem neuen Systemordner die einzelnen Ordner auf der HD nimmt und auf die andere zieht so werden alle Ordner Inhalte mit Symbolen und Einstellungen kopiert.


    Gruß
    Aus Hamburg
    Marco
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2004
  10. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo


    Was man noch beachten sollte wenn man das kopierte System auf der neuen festplatte auch als Startsystem benutzen möchte muss die festplatte exakt den selben nahmen haben da ansonsten die Fehlermeldung

    - Datei konnte nicht geöffnet werden das sich das Volume auf dem sich das original befindet nicht gefunden wurde -

    Erscheint.

    Gruß
    Marco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen