festplattenidentität beim ibook 12"

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von zuecho77, 21.12.2005.

  1. zuecho77

    zuecho77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    10.09.2005
    hallo, ich habe am montag nun endlich, nach 2 monaten!!! des bettelns, meine "neue" festplatte eingebaut bekommen. das problem ist nur das diese die selben ständigen geräusche macht wie meine alte platte, und irgendwie kommt sie mir noch lauter vor.
    kann man irgendwie/wo sehen wie lang die platte schon ihren dienst tut? im dienstprogramm hab ich schon nachgesehen, leider ist die "neue" platte auch eine toshiba, genau wie die alte. dann jibbet da ja noch die univ. ident nummer oder so, ist diese einmalig für eine bestimmte platte, so wie die mac adresse, oder ändert die sich beim formatieren?
    wer kann mir weiter helfen?
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Samsung Spinpoint Platten sollen leiser sein.
    Aber das hilft dir jetzt wohl auch nicht :D
    Aber Festplaten machen nunmal Geräusche, ob du's willst oder nicht!!
     
  3. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    jede festplatte bekommt eine einzigartige id verpasst, die ist im 0-sector der platte geschrieben, der nicht zu formatieren ist (ausser mit extratools:s0kill). deswegen werden die platten heutzutage auch für manche hersteller von cadprogrammen z.b. als ablage für sicherheitsabfragen benützt: 1x drauf installierte software kann man zwar löschen, platte dann formatieren, aber die installationrotine erkennn immer wieder, dass das programm schon mal installiert, und die seiriennummer für den benutzer schon mal vergeben wurde!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen